19.12.13 11:03 Uhr
 177
 

Russland verteidigt Finanzhilfen für die Ukraine

Nachdem die Ukraine von Russland Finanzhilfen erhalten hat, verteidigte Wladimir Putin diese Hilfen nun.

Die Ukraine sei ein Brudervolk Russlands. Das Land befände sich in einer wirtschaftlichen und politischen Krise, so Putin bei der Jahrespressekonferenz in der russischen Hauptstadt Moskau.

Russland hatte der Ukraine 15 Milliarden US-Dollar an Finanzhilfen zukommen lassen. Außerdem wurde ein Rabatt von 30 Prozent auf die Gaslieferungen eingeräumt. (ShortNews berichtete)


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Hilfe, Ukraine
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland holt abgeschobenen Flüchtling zurück
Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?