19.12.13 10:50 Uhr
 337
 

Thailand: Transsexueller betäubt 65-jährigen Neuseeländer und raubt ihn aus

Nachdem bereits am vergangen Montag in der Luzifer-Diskothek im thailändischen Pattaya ein Neuseeländer von einem Transsexuellen betäubt worden ist, wurden nun die Bilder der Sicherheitskameras von der Polizei ausgewertet.

Der Täter sei demnach ein alter Bekannter der Polizei. Der 26-Jährige Transsexuelle hatte einen 65 Jahre alten Touristen aus Neuseeland mit Ko-Tropfen betäubt und danach ausgeraubt.

Der Täter konnte von der Polizei verhaftet werden. Der 26-Jährige räumte bereits ein, dass er die gesuchte Person aus dem Video der Sicherheitskameras sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Thailand, Raubüberfall, Transsexueller, Wiederholungstäter, Ko-Tropfen
Quelle: www.thailand-tip.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter Walid S. streitet alles ab
Köln: Richter kopiert aus Faulheit seine Urteilsbegründung aus anderen zusammen
Neumünster: Gewalteskalation an Sprachschulen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter Walid S. streitet alles ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?