19.12.13 10:24 Uhr
 2.524
 

Thailand: Deutscher bricht am Strand zusammen und stirbt

In Thailand, genauer am Strand von Patong, ist ein 43-jähriger Deutscher im knietiefen Wasser zusammengebrochen und trotz sofort eingeleiteter Wiederbelebungsversuche verstorben.

Der Deutsche hatte, laut Aussage eines Rettungsschwimmers, mit seiner Frau Zeit am Strand verbracht und dabei auch einige Flaschen Bier getrunken. Später sei er dann ins Wasser gegangen, wo er zusammenbrach. Man sei sofort zu Hilfe geeilt und habe den Notdienst informiert.

"Als wir vor Ort ankamen, waren die Retter noch immer mit der Reanimierung des Deutschen beschäftigt. Er wurde dann sofort mit einem Krankenwagen in das Krankenhaus Patong gebracht. Leider kam für ihn jede Hilfe zu spät", so ein Polizist gegenüber der Presse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutscher, Todesfall, Thailand, Strand, Alkoholkonsum, Badeunfall
Quelle: www.thailand-tip.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen