19.12.13 10:19 Uhr
 8.197
 

Köln: 17- und 21-jährige Cousins töteten 19-jährigen Abiturienten

Der Mord an dem 19-jährigen Abiturienten Yasheen vom vergangenen Samstag scheint aufgeklärt zu sein. Die mutmaßlichen Mörder haben sich den Behörden gestellt. Es sind der 21-jährige Ahmad T. und der 17-jährige Mohamad G., die beiden sind die Cousins des Opfers.

"Gegen den 17-Jährigen wurde Haftbefehl wegen Mordes erlassen. Er hat eingeräumt, das Opfer erstochen zu haben", so Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer. Das Opfer soll ein Drogendealer gewesen sein und viel Geld dabei gehabt haben, wovon die beiden mutmaßlichen Mörder offenbar wussten.

Ahmad T. hatte am Tatort sein Mobiltelefon verloren, so kamen die Ermittler auf seine Spur. Außerdem wurde sein VW Polo in der Nähe des Tatortes gesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Mord, Cousin
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2013 10:21 Uhr von ILoveXenuuu
 
+119 | -13
 
ANZEIGEN
Plus wegen den Namen in der News :)
Kommentar ansehen
19.12.2013 10:59 Uhr von inutil
 
+10 | -13
 
ANZEIGEN
Pack schlägt sich, pack vertägt sich.
Kommentar ansehen
19.12.2013 11:15 Uhr von dagi
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
mein mitleid hält sich in grenzen !!! er wollte sicher kein schutzgeld bezahlen !
Kommentar ansehen
19.12.2013 11:22 Uhr von quade34
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
Einer dieser Kriminellen weniger, doch die anderen bleiben im Land und kosten den Steuerzahlern reichlich Geld.
Kommentar ansehen
19.12.2013 11:37 Uhr von maxyking
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Wo ist Haberallllalla um uns was von einer Familientragödie zu erzählen.
Kommentar ansehen
19.12.2013 12:01 Uhr von GroundHound
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Das hätte man wahrscheinlich mit einer Legalisierung von von Cannabis vermeiden können.
Kommentar ansehen
19.12.2013 12:12 Uhr von yeah87
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Das nennt man Familienbande
Kommentar ansehen
19.12.2013 12:15 Uhr von Azureon
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Solche Leute müssen doch irgendeinen Gendefekt oder sowas haben....
Kommentar ansehen
19.12.2013 13:24 Uhr von :raven:
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Warum wundern mich die Vornamen aus dem Nahen Osten nicht???
Kommentar ansehen
19.12.2013 15:23 Uhr von eugler
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Dumm, dümmer, Mob - da kann man erklären wie man will, aber das braune Gesindel hält die Erde nunmal für eine Scheibe.

Da werfen sie den Fremden Hetze und Fanatismus vor und stehen selbst weit über dieser Kategorie. Ihr müsstet die Jungs doch am besten verstehen. Immerhin führt sich offensichtlich jeder Einzelne hier genauso auf.

Ich hoffe wenn sie irgendwann mal anfangen ausländische Straftäter abzuschieben, dass sie mit dem menschlichen Müll hier gleich weiter machen. Eine Schande für dieses (und auch jedes andere) Land.
Kommentar ansehen
19.12.2013 15:39 Uhr von noki5000
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
der spruch "Solange kein Deutscher unschuldig stirbt, sollen sich alle ANDEREN gegenseitig AUSROTTEN "
auf dieser seiten hängen leute rum die denken wir deutschen sind was besonderes und haben HASS auf alles was nicht deutsch ist.
wir sind nich das auserwählte volk.
WIR SIND DIE SCHLIMMSTEN.
wir haben zwei kriege angefangen.
wir haben millionen von menschen ERMORDET.
haben wir immer noch nicht daraus gelernt!?
.....
es gibt deutsche ,die extra nach thailand fahren um kinder zu ficken.
was sagt ihr dazu!?
Kommentar ansehen
19.12.2013 15:49 Uhr von BlackMamba61
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
was hat den dessen meinung her die tötung rechtfertig gemacht?

höchstwahrscheinlich sind die 2 in deutschland geboren und aufgewachsen und sind dabei sich zu integrieren (höchstwahrscheinlich 100% von upload fertig)
Kommentar ansehen
19.12.2013 17:41 Uhr von Niniel
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Dann masturbier ich gleich mit.Ich finde das nämlich auch mal gut, das Namen drin stehen.*Kopfschüttel aufgrund solcher zur schau gestellter Blödheit*
Kommentar ansehen
19.12.2013 17:52 Uhr von onemanshow
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
hat sich hier nazideutschland versammelt oder was
Kommentar ansehen
19.12.2013 17:55 Uhr von Rheinnachrichten
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
@Euler, BlackMamba und noki5000:

Den Rest lass ich zunächst mal rechts liegen.

Danke für Eure Beiträge. Ihr zeigt, dass die Rechtspopulisten mit ihrem dümmlichen Generalangriff auf die Vernunft unter sich bleiben. Die Minusse ehren Euch, wissen wir doch, dass hier offenkundig wieder einmal eine öffentliche Mitgliederversammlung der subfontanell schlecht möblierten Rechtsgerichteten stattfindet.

Zur News:
1. Es ist - auch wenn es den schlichten Geist zu überfordern droht - ein Einzelfall und soll bitte von den Strafverfolgungsbehörden auch nach Recht und Gesetz und in unser aller Namen beurteilt werden.

2.
Die Angreifer nannte unsere Generation früher "Asis",schlugen grundlos zu und sammelte Vorzeichen wie andere Fußballbilder. Nur weil sie damals weniger türkische, als häufiger deutsche oder italienische Namen trugen, heißt das nicht, dass heute alles schlechter ist.

3.
Wer einen Zusammenhang zwischen Nationalität (oder gar Glaubenszugehörigkeit) und Verbrechenshäufigkeit wie eine Monstranz vor sich herträgt, hat die Suche nach der Vernunft aufgegeben und bewegt sich im Reich niederer Instinkte und damit auf Augenhöfe zu Pantoffeltierchen.

4.
Unser Rechtssystem unterscheidet sich auf angenehme Weise von anderen so genannter demokratischer Staaten, weil hier alle die ihnen unveräußerlichen Menschenrechte genießen. Dass zu ändern, nur weil offenbar Vorurteile zu festen Kopfbeton zusammengebacken sind, wäre töricht und ein Rückfall in rechtsstaatliche Willkür.

5.
Die Täter sind auf jeden Fall gebranntmarkt und sitzen ein. Bei Mord und Geständnis kommt man da im Regelfall so leicht und vor allem schnell wieder raus. Wenn die Staatsanwaltschaft und Polizei ordentlich arbeiten, sich keine Verfahrensfehler einschleichen, wird das Urteil und seine Begründung schon abgewogen sein, das Volk schaut schließlich zu und die Medien tragen in selbiges, Bild&Express sei Dank!

6.
Bis zum Beitrag von "Eugler" ergießt sich hier ein Strom bräunlicher Dümmlichkeit, der selbst Großklärwerke zu überlasten droht. Ein Grund mehr, sich das nur noch sehr dosiert anzutun.

7.
Umso wichtiger die Beiträge zu würdigen, die sich dieser Verschlichtung des Geistes und dem plumpen Aufguss an rechtsseitigem Gewäsch entgegen stemmen mit der Kraft des gewogenen Arguments. Da mag etwas pauschales Gegenfeuer nach Art Noki über das Ziel hinaus schießen. Alleine wegen der Kontra-Position verdient auch das ein Plus. Das höchste Plus erhält Blackmamba für den sachlichen Post, der genau des Pudels Kern trifft.

8.
Ja ich oute mich: Ich bin ein Gutmensch!
Wer sich unserer Mehrheit nicht anschließen will, hat zwei Möglichkeiten: Entweder "Schlichtmensch" oder "Schlechtmensch". Sucht Euch aus, was zu Euch passt!

habe fertig!

[ nachträglich editiert von Rheinnachrichten ]
Kommentar ansehen
19.12.2013 18:15 Uhr von NeVeR
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Zu viel Gangstarap gehört! Ging sicher um 100,-€ oder so. Für uns natürlich eine lächerliche Summe, aber für so ein Pack ne Menge Geld...

Wenigstens einer weniger

[ nachträglich editiert von NeVeR ]
Kommentar ansehen
19.12.2013 22:59 Uhr von Niniel
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Zur News:
1. Es ist - auch wenn es den schlichten Geist zu überfordern droht - ein Einzelfall und soll bitte von den Strafverfolgungsbehörden auch nach Recht und Gesetz und in unser aller Namen beurteilt werden.

- Gibt aber ne Menge Einzelfälle inzwischen.Blödes und realitätsfernes,linkes Propaganda Gewäsch nenne ich sowas.


3.
Wer einen Zusammenhang zwischen Nationalität (oder gar Glaubenszugehörigkeit) und Verbrechenshäufigkeit wie eine Monstranz vor sich herträgt, hat die Suche nach der Vernunft aufgegeben und bewegt sich im Reich niederer Instinkte und damit auf Augenhöfe zu Pantoffeltierchen.

- Da wirst Du aber von den Statistiken und den Menschen mit Lebenserfahrung in der REALEN Welt widerlegt.

6.
Bis zum Beitrag von "Eugler" ergießt sich hier ein Strom bräunlicher Dümmlichkeit, der selbst Großklärwerke zu überlasten droht. Ein Grund mehr, sich das nur noch sehr dosiert anzutun.

- Klar.Ist alles schlecht was nicht 150% links ist.Du bist doch genauso intolerant ..

8.
Ja ich oute mich: Ich bin ein Gutmensch!
Wer sich unserer Mehrheit nicht anschließen will, hat zwei Möglichkeiten: Entweder "Schlichtmensch" oder "Schlechtmensch". Sucht Euch aus, was zu Euch passt!

- Ich füge eine dritte Möglichkeit hinzu: Realist.

[ nachträglich editiert von Niniel ]
Kommentar ansehen
20.12.2013 20:16 Uhr von eugler
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@SerienEinzelfall
"Leider" muss ich dir in vielen Punkten zustimmen :-). 2 sind jedoch grundlegend falsch: 1. Ich bin weder links noch grün (außer du meinst, dass ich nicht in Ausländer und Mensch unterscheide und durchaus der Meinung bin, dass es clevere Lösungen gibt, als uns CDU und SPD anbieten - dann bin ich es wohl doch).
2. ich sehe nicht auf andere herab - das ist pures Entsetzen über soviel Entfremdung von anderen Menschen.
Kommentar ansehen
21.12.2013 21:22 Uhr von Dr.Avalanche
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@tuepscha

ich glaub du verwechselst Sozialpädagogen mit Soziologen..da bist du aber leider nicht der einzige..

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?