19.12.13 09:20 Uhr
 15.168
 

Philippinen: Taifun Haiyan spülte geheimnisvolles Seeungeheuer an Land

Vor einem Monat richtete der Taifun Haiyan auf den Philippinen nicht nur Tod und Zerstörung an Land an. Auch den Tiere im Ozean scheint der Wirbelsturm ordentlich zugesetzt zu haben.

Im Internet ist jetzt ein Foto aufgetaucht, welches ein unbekanntes Seeungeheuer zeigt, welches der Sturm an Land gespült haben soll.

Selbst Einheimische schauen fassungslos, weil sie so ein Tier noch nie gesehen haben. Ob das Foto wirklich echt ist, ist allerdings unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Land, Philippinen, Taifun, Seeungeheuer, Haiyan
Quelle: www.liveleak.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2013 09:26 Uhr von Jlaebbischer
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Sieht interessant aus, aber ich denke mal, dass jeder Meeresbiologe schnell ne Lösung parat haben wird.
Kommentar ansehen
19.12.2013 09:28 Uhr von smart1985
 
+36 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist immernoch ein Fake steht selbst in der Quelle als Update wenige zeilen unter der eigentlichen NEWS -.-

hier der Vergleich Original zur fälschung
http://mysteryhistory.tv/...

[ nachträglich editiert von smart1985 ]
Kommentar ansehen
19.12.2013 09:38 Uhr von Yukan
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso sind diese ganzen "Unbekannte Wesen" und UFO-Geschichten momentan so populär..?

Ich mein klar, ich hab damals auch unheimlich gern Akte X geschaut, aber das..

[ nachträglich editiert von Yukan ]
Kommentar ansehen
19.12.2013 09:45 Uhr von Maedy
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
hey- aber ein cooler fake ...
Kommentar ansehen
19.12.2013 11:36 Uhr von JimClark
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
News aufbereiten: setzen 6!
Kommentar ansehen
19.12.2013 11:43 Uhr von mort76
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Jlaebbischer,
das glaube ich nicht.
In der Tiefsee haben wir doch erst sehr wenig erforscht, und da das ja auch nicht so ganz einfach ist, werden wir sicher auch in 100 Jahren noch Tiere von dort zu Gesicht bekommen, die auch den Meersebiologen noch völlig unbekannt sind.
Auf Tiefseevideos sieht man ja schonmal solche Kreaturen, aber...nicht in der Größe.
Kommentar ansehen
19.12.2013 13:17 Uhr von Schnulli007
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Es handelt sich zweifelsfrei um ein Alien vom Planeten leerpe.
Kommentar ansehen
19.12.2013 15:20 Uhr von Serhat1970
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
totaler Fake, sag ich nur
Kommentar ansehen
19.12.2013 16:58 Uhr von Wurstachim
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das bild is nen fake steht auch in der quelle auf liveleak aber egal.....
Kommentar ansehen
19.12.2013 17:59 Uhr von georgygx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.12.2013 01:24 Uhr von Pumba1986
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Jemals einen so durchgehend schwarzen Schatten in derartiger Position in nem Maul in der Sonne am Strand gesehen?

Never!!! zu 100% Fake.. nicht mal n guter..
Kommentar ansehen
20.12.2013 02:23 Uhr von c0rE
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist wieder ein grandioses Beispiel wie schlecht manche Autoren hier sind und wieviel schlechter hier die News-Checker sind.

[ nachträglich editiert von c0rE ]
Kommentar ansehen
20.12.2013 13:17 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leerpe - kommt jetzt liveleak auch noch als quelle?

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?