19.12.13 09:02 Uhr
 664
 

NPD: Dutzende Funktionäre vorbestraft

Wie jetzt bekannt wurde, sind zahlreiche Funktionäre der NPD vorbestraft und gegen andere liegen laufende Ermittlungen vor.

Die häufigsten Straftaten, die in Zusammenhang mit Ermittlungen oder Verurteilungen stehen, sind Körperverletzung, Verstoß gegen das Waffengesetz und Nötigung.

Bei anderen Personen in Führungspositionen ist die Reihe an Straftaten anscheinend noch länger, die ihnen vorgeworfen wird, unter anderem auch noch Sachbeschädigung, Landesfriedensbruch sowie Bildung einer terroristischen und kriminellen Vereinigung sollen vorliegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verbot, NPD, Körperverletzung, Vorstrafe
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2013 09:09 Uhr von Darkness2013
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Wo ist die News, jeder weis doch das Politiker Schwerkriminelle sind.
Kommentar ansehen
19.12.2013 09:15 Uhr von hochbegabt
 
+35 | -4
 
ANZEIGEN
Genügend Vorbestrafte gibt es in jeder Partei.

Zum Beispiel:

Otto Wiesheu CSU - Fahrlässige Tötung
Hans Wallner CSU - Betrug
Michel Friedmann CDU - Kokainbesitz
Walter Leisler Kiep CDU - Steuerhinterziehung
Hans Schröpf CSU - Betrug, Untreue, Steuerhinterziehung
Dieter Süssner CSU - Raubüberfälle
Mathias Sehling CSU - Besitz von Kinderpornographie


Ich könnte morgen noch Schreiben....
Kommentar ansehen
19.12.2013 10:26 Uhr von perMagna
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
@ hochbegabt

Nur nicht bei den Linken! Die sind ja links, also folglich unfehlbar.

Aber dass die NPD das Auffangbecken für den degenerierten Pöbel ist, sollte doch hinlänglich bekannt sein.
Kommentar ansehen
19.12.2013 10:42 Uhr von BlackMamba61
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
wenn es nur die Funktionäre wären,
es sind mMn auch sehr viele Wähler/Anhänger auch Gewalt bereitm ich nehme auch an das mindestens 31% von den auch mal hinter Gitter saß!!
Kommentar ansehen
19.12.2013 11:32 Uhr von dagi
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
ich glaube die vorstrafe ist voraussetzung in jeder partei um vorwärts zu kommen !
Kommentar ansehen
19.12.2013 11:38 Uhr von mort76
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
perMagna,
du kannst sicher mit einer langen Liste von Straftaten aufwarten, die von linken Politikern begangen wurden, nicht?
Schieß los, ich bin schon ganz neugierig...

Ich fange mal an: da war doch mal so ein Bolzenschneider auf einem manipulierten Bild zu sehen...und...gabs da sonst noch was?

Wie dem auch sei: die generelle Art der Straftaten spricht ja schon für sich- ja, das sind genau die richtigen Figuren, die sich da als völkische Moralapostel aufführen.
Die Akte irgendwelcher U-Bahn-Schläger dürfte sich kaum von den Akten unserer Herrenmenschen in spe unterscheiden...
Kommentar ansehen
19.12.2013 12:01 Uhr von AdiSimpson
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
will hier jetzt jemand behaupten das die konzentration an starftätern bei der npd normaler durschschnitt ist ?
Kommentar ansehen
19.12.2013 12:18 Uhr von schrottnews_ad_hoc
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@mort76
biddeschöön:

SPD
Reinhard Klimmt Beihilfe zur Untreue
Jochen Wolf Vorteilsnahme im Amt, zweifache versuchte Anstiftung zum Mord
Michael Engelmann Verbreitung von Kinderpornographie
Willi Nowack Vorsätzliche Insolvenzverschleppung, Vorteilnahme Bankrott in drei Fällen
Hans-Jürgen Uhl Abgabe falscher eidesstattlicher Versicherung, Beihilfe zur Untreue
Andreas Weigel Betrug
Peter Hartz Untreue in 44 Fällen
Jens S. Ermittlungen wegen Verdachts auf sexuellen Missbrauch und Verbreitung kinderpornografischen Materials
Thomas Stotko Fahren ohne Führerschein
Helga Lopez Steuerhinterziehung
Klaus Heugel Bestechlichkeit in einem besonders schweren Fall
Norbert Rüther Abgeordnetenbestechung und Beihilfe zur Bestechlichkeit
Hardy Fuß Beihilfe zur Untreue
unveröffentlicht Besitz kinderpornographischer Bilder und Videos
Wolfgang Stengel Besitz von Kinderpornographie
Norbert Jennen Banküberfall
Daniel Hiemer Besitz von Kinderpornographie
Sven Alisch Subventionsbetrug
Jörg Tauss Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie
Mounir Yassine Betrug, Urkundenfälschung
Bülent Çiftlik Anstiftung zu einer Scheinehe, Polizistenbeleidigung, Körperverletzung, Urkundenfälschung
Martin N. u.a. Erpressung, Kindesmissbrauch, mehrere Kindermorde
Thomas von Oepen Vergewaltigung
Hans-Heinrich Erke Sachbeschädigung, Diebstahl
Heinrich Scholl Mord (dringender Tatverdacht), Ermittlungen wegen Bestechlichkeit
Ben Kleinschmidt Sachbeschädigung

Grüne
Hans-Christian Ströbele Unterstützung einer kriminellen Vereinigung
Roland Appel Aufruf zum Volkszählungsboykott
Gert Bastian Mord
Gerald Häfner Ladendiebstahl
Tilman Heller Totale Kriegsdienstverweigerung
Thomas Wüppesahl Vorbereitung eines Verbrechens (Raubmord), Verstoß gegen das Waffengesetz
Mario Krüger Sachbeschädigung
Christian Goetjes Ermittlungen wegen Untreue, Geldwäsche und Kinderpornographie
Frank Brinkers Veruntreuung von Parteigeldern
Andreas Pollak Betrug, Beihilfe zum Betrug
André Stephan Ermittlungen wegen Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr, Beleidigung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung

Linke
Hans Modrow Anstiftung zur Wahlfälschung bei den DDR-Kommunalwahlen am 7. Mai 1989
Gregor Gysi Hausfriedensbruch
Lothar Bisky Hausfriedensbruch
Petra Pau Hausfriedensbruch
Ralf Pomorin Fahren ohne Führerschein
Stefan Gebhardt Besitz von Kinderpornographie
Gert Winkelmeier Steuerhinterziehung
Otto Theel Vorteilsnahme im Amt
Frank Uwe Heft Betrug, versuchte Nötigung, Hausfriedensbruch, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Michael Leutert Verstoß gegen das Versammlungsgesetz
Lothar Meistring Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Steffen Harzer Ermittlungen wegen übler Nachrede, Beleidigung, Sachbeschädigung und Körperverletzung
René Hähnlein Verstoß gegen das Versammlungsgesetz
Frank-Michael John Ermittlungen wegen Diebstahls geringwertiger Sachen
Serdar Boztemur Ermittlungsverfahren wegen Landfriedensbruch und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Frank Kuschel Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung
Wolfgang Huste Öffentliche Aufforderung zu Straftaten
Kommentar ansehen
19.12.2013 12:31 Uhr von mort76
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
...die SPD kann man aus der Liste aber nun wirklich rausstreichen- ich habe nach LINKEN Straftaten gefragt...
Kommentar ansehen
19.12.2013 12:38 Uhr von schrottnews_ad_hoc
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ mort76
okeee, stimmt, die sind jetzt einheitsblock ;-)
Kommentar ansehen
19.12.2013 19:32 Uhr von syndikatM
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
ich wollte hier nur los werden, dass sich "mort76" total blamiert hat, wenn man seine beiden kommentare liest und den contra von "schrottnews_ad_hoc"

lol !!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?