19.12.13 09:02 Uhr
 692
 

NPD: Dutzende Funktionäre vorbestraft

Wie jetzt bekannt wurde, sind zahlreiche Funktionäre der NPD vorbestraft und gegen andere liegen laufende Ermittlungen vor.

Die häufigsten Straftaten, die in Zusammenhang mit Ermittlungen oder Verurteilungen stehen, sind Körperverletzung, Verstoß gegen das Waffengesetz und Nötigung.

Bei anderen Personen in Führungspositionen ist die Reihe an Straftaten anscheinend noch länger, die ihnen vorgeworfen wird, unter anderem auch noch Sachbeschädigung, Landesfriedensbruch sowie Bildung einer terroristischen und kriminellen Vereinigung sollen vorliegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verbot, NPD, Körperverletzung, Vorstrafe
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten
USA: Demokraten wollen Republikaner nach Gesundheitsreformblamage helfen
CDU verdankt Erfolg Im Saarland älteren Menschen und ehemaligen Nichtwählern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2013 09:09 Uhr von Darkness2013
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Wo ist die News, jeder weis doch das Politiker Schwerkriminelle sind.
Kommentar ansehen
19.12.2013 09:15 Uhr von hochbegabt
 
+35 | -4
 
ANZEIGEN
Genügend Vorbestrafte gibt es in jeder Partei.

Zum Beispiel:

Otto Wiesheu CSU - Fahrlässige Tötung
Hans Wallner CSU - Betrug
Michel Friedmann CDU - Kokainbesitz
Walter Leisler Kiep CDU - Steuerhinterziehung
Hans Schröpf CSU - Betrug, Untreue, Steuerhinterziehung
Dieter Süssner CSU - Raubüberfälle
Mathias Sehling CSU - Besitz von Kinderpornographie


Ich könnte morgen noch Schreiben....
Kommentar ansehen
19.12.2013 10:26 Uhr von perMagna
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
@ hochbegabt

Nur nicht bei den Linken! Die sind ja links, also folglich unfehlbar.

Aber dass die NPD das Auffangbecken für den degenerierten Pöbel ist, sollte doch hinlänglich bekannt sein.
Kommentar ansehen
19.12.2013 10:42 Uhr von BlackMamba61
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
wenn es nur die Funktionäre wären,
es sind mMn auch sehr viele Wähler/Anhänger auch Gewalt bereitm ich nehme auch an das mindestens 31% von den auch mal hinter Gitter saß!!
Kommentar ansehen
19.12.2013 11:32 Uhr von dagi
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
ich glaube die vorstrafe ist voraussetzung in jeder partei um vorwärts zu kommen !
Kommentar ansehen
19.12.2013 11:38 Uhr von mort76
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
perMagna,
du kannst sicher mit einer langen Liste von Straftaten aufwarten, die von linken Politikern begangen wurden, nicht?
Schieß los, ich bin schon ganz neugierig...

Ich fange mal an: da war doch mal so ein Bolzenschneider auf einem manipulierten Bild zu sehen...und...gabs da sonst noch was?

Wie dem auch sei: die generelle Art der Straftaten spricht ja schon für sich- ja, das sind genau die richtigen Figuren, die sich da als völkische Moralapostel aufführen.
Die Akte irgendwelcher U-Bahn-Schläger dürfte sich kaum von den Akten unserer Herrenmenschen in spe unterscheiden...
Kommentar ansehen
19.12.2013 12:01 Uhr von AdiSimpson