18.12.13 19:56 Uhr
 998
 

Nacktfotos für Peta: Alena Gerber ließ die Hüllen fallen

Alena Gerber zeigt, was sie hat und zeigt ihren schönen Körper auch in der Öffentlichkeit. Die Verlobte von Ex-Skispringer Sven Hannawald ließ nun alle Hüllen fallen.

Für de bekannte Tierschutzorganisation Peta zeigt sie sich jetzt nackt und protestierte mit der Aktion gegen jegliches Tragen von Pelzen.

"Super! Sensationell!", fand auch Sven Hannawald die erotische Fotoserie seiner Verlobten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Nacktfoto, Pelz, Peta, Alena Gerber
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2013 19:58 Uhr von Strassenmeister
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Hungerhaken!
Kommentar ansehen
18.12.2013 20:01 Uhr von Saftkopp
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Hungerhaken! :))
genau das hab ich mir auch gedacht.
Der Hannawald war doch auch mal so dünn.
Kommentar ansehen
18.12.2013 20:43 Uhr von polyphem
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Alena wer?
Kommentar ansehen
18.12.2013 21:12 Uhr von Sonny61
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Maskottchen der Welthungerhilfe!
Kommentar ansehen
18.12.2013 21:12 Uhr von Nebelfrost
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
zitat: "Alena Gerber zeigt, was sie hat"

nämlich nichts. eine figur wie eine hundehütte -> in jeder ecke ein knochen.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
18.12.2013 21:56 Uhr von Heuwerfer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ok, ihr Foto gegen den Konsum von Lebensmitteln habe ich jetzt offenbar gesehen.

Und wo gibt es nun das in der News genannte Foto gegen das Tragen von Pelz zu sehen?

In der News bei so einem Anblick auch noch von einem "schönen Körper" zu sprechen ist mehr als geschmacklos, denn vom Körper ist da ja offensichtlich kaum noch etwas übrig.

Dass ausgerechnet jemand mit einer solchen Figur sich auch noch entblößen muss, ist wirklich mehr als traurig.
Kommentar ansehen
19.12.2013 01:50 Uhr von AbusBambus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Skelett...
Kommentar ansehen
19.12.2013 07:35 Uhr von derzyniker
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Peta ist keine Tierschutzorganisation, sondern eine Tierrechtsorganisation. Das sind nicht die netten Jungs von nebenan die sich Gedanken um unseren Planeten machen sondern aggressive Tierfaschisten.

An anderer Stelle hat die Springerpresse das mal sehr schön dargestellt, hier sollte man selbst konsequenter sein...

siehe:
http://www.welt.de/...
Kommentar ansehen
19.12.2013 13:32 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Bilder... NICHT!
Figur nicht vorhanden bzw. hart an der Grenze zum Untergewicht, kaum weibliche Kurven, nicht mal ein besonders hübsches Gesicht!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?