18.12.13 17:20 Uhr
 177
 

Fußball/Spanien: Real Madrid und FC Barcelona im Visier der Europäischen Union

Die beiden spanischen Top-Klubs FC Barcelona und Real Madrid sind ins Visier der Europäischen Union geraten. Die EU ermittelt gegen die beiden Vereine wegen staatlicher Zuwendungen, die verboten sind. Im Visier der EU befinden sich neben den beiden Klubs auch noch fünf weitere Vereine aus Spanien.

Die Vereine sollen durch Steuervorteile in Spanien Vorteile gegenüber anderen Klubs gehabt haben. "Profifußballklubs sollten ihre Betriebskosten und Investitionen selbst erwirtschaften, anstatt den Steuerzahler in Anspruch zu nehmen", so Joaquin Almunia.

Den Vereinen sollen insgesamt Vorteile in Höhe von mehreren Milliarden Euro gewährt worden sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: EU, Spanien, Real Madrid, FC Barcelona, Verfahren, Visier
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2013 19:40 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Profifußballklubs sollten ihre Betriebskosten und Investitionen selbst erwirtschaften, anstatt den Steuerzahler in Anspruch zu nehmen"

ist das wirklich die meinung eines eu-politikers? oder ist das nur im sport so?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?