18.12.13 17:18 Uhr
 913
 

Erste Rede im Bundestag: Sahra Wagenknecht von den Linken zitiert Papst Franziskus

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linkspartei, Sahra Wagenknecht, hat in ihrer ersten Rede vor dem Deutschen Bundestag bei den Oppositionsparteien für Erheiterung gesorgt, nachdem sie sich auf Worte von Papst Franziskus bezog.

Wagenknecht sagte, dass die Linke die Botschaft von Papst Franziskus sehr ernst nehme. Die deutsche Regierung solle sich ein Beispiel an der Aussage nehmen, dass das Geld dem Menschen dienen solle und nicht umgekehrt. Diese Aussage sei wirklich sozial.

Merkel sei verantwortlich für soziales Elend in der EU. "Es ist unglaublich, dass es kein Aufsehen erregt, wenn ein alter Mann, der gezwungen ist, auf der Straße zu leben, erfriert, während eine Baisse um zwei Punkte in der Börse Schlagzeilen macht", so Wagenknecht.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Bundestag, Rede, Papst Franziskus, Elend, Sarah Wagenknecht
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan: Papst Franziskus lehnt geschenkten Lamborghini ab
"Raucherparadies": Papst Franziskus verbietet Zigarettenverkauf im Vatikan
"Traurig und hässlich": Papst Franziskus kritisiert Handys bei Messen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2013 17:45 Uhr von NoPq
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
18.12.2013 17:24 Uhr
nicht sicher, ob seriös
Kommentar ansehen
18.12.2013 18:03 Uhr von syndikatM
 
+2 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.12.2013 19:17 Uhr von keakzzz
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
die Linkspartei ist für mich zwar ebenfalls ein komischer Haufen. aber in diesem konkreten Fall liegt die Frau doch schlichtweg richtig.

und dem Papst wird man schließlich wohl kaum unterstellen, daß er ein Kommunist (oder sonstwas) ist.
Kommentar ansehen
18.12.2013 19:43 Uhr von timsel87
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@keakzzz
"...und dem Papst wird man schließlich wohl kaum unterstellen, daß er ein Kommunist (oder sonstwas) ist."

Ich lasse das jetzt mal weiters unkommentiert: http://www.pi-news.net/...
Kommentar ansehen
18.12.2013 19:59 Uhr von DeepVamp
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
„Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“

Mahatma Gandhi
Kommentar ansehen
18.12.2013 20:00 Uhr von peritrast
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
Frau Wagenknechts Partei ist die direkte Rechtsnachfolgerin der sozialistischen Partei, die viele Leute hat festnehmen oder sogar erschiessen lassen, wenn sie sich ihrem Sozialismus durch Flucht entziehen wollten. Ausgerechnet Frau Wagenknecht macht nun auf Tränendrüse !!!! Einfach nur zynisch, diese Gysi- (war Mitglied der SED !)- Kaderpartei.
Kommentar ansehen
18.12.2013 20:14 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Eine Zeitung will Auflage und schreibt über die Dinge die Leute lesen möchte. Eine Nachricht von einem erfrorenen Penner will keiner lesen.
Ich kannte mal eine Dame von der Kirche, die Landstreicher resozialisieren wollte - mit der harten Erkenntnis, dass 90% lieber auf der Straße sterben wollen, als sich unserem System zu unterwerfen. Die Leute haben nach 2 Wochen die Wohnungen wieder verlassen und in einem Fall sogar angezündet.
Kommentar ansehen
19.12.2013 01:29 Uhr von Götterspötter
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Erschreckend fand ich .... das die CDU .... CSU und SPD nach diesem Satz laut gelacht haben.
Schämen hätten sie sich sollen und jetzt erst recht !!

Auch wenn die Linke nicht nunbedingt für "Religions-kuscheln" bekannt ist und eher atheistisch ist ...... hat Sahra Wagenknecht hier zu 100% recht !!!! ( und ich will den politischen Hintergrund hier gar nicht werten !)

Und obwohl ich mir bei der Wahl nicht sicher war - ob ich das richtige tue .... bin ich gerade doch ein bischen Stolz darauf das ich mit einer Stimme die Linke gewählt habe !!! - obwohl ich mit sehr vielen "Parteibonzen" aus der alten SED nicht einverstanden bin und mir derren "wahren" Ziele nicht warm werde....

Aber ich dachte mir .... wenn die meisten eine "Ossi"-Kanzlerin zum 3ten mal wählen .... dann darf ich auch mal Ultra Links abstimmen !
Kommentar ansehen
20.12.2013 11:17 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Wolfsburger
Denk erstmal nach und schreib dann

Pauschalaussagen wie "die verdient so viel emhr wie wir hat noch zig nebenjobs und erzählt als wäre sie eine von uns" sind mehr als lächerlich.

Aber reg dich weiter über die exorbitanten Gehälter unserer Politiker auf. Besser man regt sich drüber auf als dass man die Energien darauf verschwendet selbst was aus sich zu machen!

Jeder Politiker hat von den 7000€ die er bekommt etliche Kosten zu tragen so dass nur ein Bruchteil davon übrig bleibt!

Und dazu kommt dass fast jeder Politiker (auch ohne seinen Politiker-Bonus denen man ihnen ja nachsagt) in der Wirtschaft das 10fache verdienen könnte


Frag mich sowieso warum sich noch jemand findet der den Scheiss macht und sich vom Volk dafür auch noch beleidigen lassen muss

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan: Papst Franziskus lehnt geschenkten Lamborghini ab
"Raucherparadies": Papst Franziskus verbietet Zigarettenverkauf im Vatikan
"Traurig und hässlich": Papst Franziskus kritisiert Handys bei Messen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?