18.12.13 14:15 Uhr
 537
 

Charlie Sheen bezeichnet Richter als "ehrenlosen Trottel" und entgeht Strafe

Der "Two And A Half Men"-Star Charlie Sheen hatte im Sorgerechtsstreit um seine Zwillinge den zuständigen Richter als "ehrenlosen Trottel" beschimpft.

Nun hat der Schauspieler Glück, dass er wegen Missachtung des Gerichts nicht bestraft wurde.

Seine Ex-Frau Brooke Mueller sagte, sie werde nichts wegen der Beschimpfungen im Gericht gegen den 48-Jährigen unternehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Strafe, Richter, Charlie Sheen, Sorgerecht, Trottel
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal-Schauspieler fast pleite: Ex-Frauen erlassen Charlie Sheen Alimente
Charlie Sheen plant eine Reality-TV-Show über seine HIV-Erkrankung
Charlie Sheen hat wieder zu Marihuana gegriffen: "Dachte, ich würde sterben"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2013 15:50 Uhr von Fomas
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ok er beleidigt einen Richter und kommt davon, weil er Kohle hat und berühmt ist. Ok, soweit die Normalität. Aber was hat seine EX denn damit zu tun? Das ist doch eine Sache zwischen Sheen und dem Richter und nicht der Exfrau...
Kommentar ansehen
18.12.2013 15:51 Uhr von Sarkast
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Prominentenbonus finde ich zum kotzen.
Ein Normalbürger, der sich so etwas erlaubt, bekommt dafür eine Strafe, Millionäre dagegen nicht.
Wie gerecht ist das denn?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal-Schauspieler fast pleite: Ex-Frauen erlassen Charlie Sheen Alimente
Charlie Sheen plant eine Reality-TV-Show über seine HIV-Erkrankung
Charlie Sheen hat wieder zu Marihuana gegriffen: "Dachte, ich würde sterben"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?