18.12.13 13:31 Uhr
 840
 

Baden-Württemberg: Hochschwangere wird von Krankenhaus abgewiesen und verstirbt

Ein Krankenhaus in Baden-Württemberg hat aus bisher ungeklärten Gründen eine hochschwangere Frau abgewiesen, die nun verstorben ist.

Die Justiz beschäftigt sich nun mit dem rätselhaften Tod der 41-Jährigen, deren Baby jedoch überlebt hatte.

Die Klinik rechtfertigt sich damit, dass die Frau und ihr Mann nach ersten Untersuchungen einfach wieder gegangen seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krankenhaus, Baden-Württemberg, Schwangere
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2013 13:44 Uhr von Sarkast
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.12.2013 13:46 Uhr von Klassenfeind
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Die ist nicht abgewiesen worden,sondern ist selber gegangen..
Kommentar ansehen
18.12.2013 13:50 Uhr von Hirnfurz
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Baden-Württemberg ist gross... Wo war das denn genau? Ach in der Quelle stehts ja!

Ich denke einfach mal laut: Hmmm vielleicht waren denen zuviel Männer im Klinikpersonal. Wird in manchen Kulturen ja nicht so gern gesehen...
Kommentar ansehen
18.12.2013 21:51 Uhr von Benno1976
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was ich nicht verstehe ist, warum die zwischen Bretten und Pforzheim rumkutschen können aber nicht nach KA ins Klinikum gefahren sind. Da gibts Platz genug und wirklich kompetentes Personal.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?