18.12.13 07:02 Uhr
 747
 

Nigeria: Öltanker von Piraten überfallen

Vor der Küste von Nigeria ist es offenbar wieder zu einem Überfall auf einen Tanker gekommen.

Nach ersten Angaben waren die Piraten zu zweit und haben den Kapitän, sowie den für die Schiffsmaschinen zuständigen Mann in ihre Gewalt gebracht.

Das Gebiet, welches ungefähr 35 Seemeilen vor Nigeria liegt, ist nach derzeitigen Erkenntnissen häufigstes Beutegebiet von Piraten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nigeria, Piraten, Öltanker
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2013 08:09 Uhr von Insanic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ím Originaltext steht aber was von 10 Piraten, was denn nun?
Kommentar ansehen
18.12.2013 08:47 Uhr von Darkara
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
*Ironie an* Es waren mal 10. Da 2 von denen aber nicht teilen wollten, hatten se 6 den Haien als Futter überlassen. 2 hatten sich beim Schiff geirrt und wollten stattdessen die Titanic entern.

[ nachträglich editiert von Darkara ]
Kommentar ansehen
18.12.2013 09:36 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich frage mich immer wieder, wie die Piraten es schaffen, so riesige Schiffe zu entern.

Im Normalfall würde ich als kapitän doch volle Kraft voraus direkt auf das Piratenschiff zu befehlen.

Oder haben die etwa Panzerfäuste, um die Frachter zu bedrohen?
Kommentar ansehen
18.12.2013 09:42 Uhr von CoffeMaker
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Im Normalfall würde ich als kapitän doch volle Kraft voraus direkt auf das Piratenschiff zu befehlen."

Ja sicherlich, weil ja ein Öltanker so klein, flink und wendig ist^^
Kommentar ansehen
18.12.2013 12:55 Uhr von Rammar
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer

zumeist kommen die Piraten auf kleinen "nussschalen" oder schlauchbooten, da reicht ein 35ps motor um ganz fix mal 3 runden um einen tanker zu machen bevor der auch nur 3knoten zugelegt hat, die kapern ja nicht mit nem tanker einen tanker ;)

aber nix für ungut, wer nicht fragt bleibt dumm sagte mir eine kinderserie

und bzgl. deiner frage nach panzerfaust, auch sowas schleppen die mit sich rum, genauso wie automatikwaffen wie zb AK´s in verschiedensten ausführungen

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?