18.12.13 06:42 Uhr
 255
 

Leipzig: Mann ermordet Ehepaar wegen 150 Euro - Lebenslange Haftstrafe

Ein 47-jähriger Mann hatte die Eltern seiner ehemaligen Lebensgefährtin ermordet. Seine Beute betrug 150 Euro.

Nun wurde er vom Landgericht Leipzig zu einer lebenslangen Gefängnisstrafe verurteilt. Der Mann kommt auch nicht vorzeitig frei, weil die besondere Schwere der Schuld festgestellt wurde.

"Es gibt immer wieder Fälle, in denen man sich entsetzt und schockiert fragt, aus welch nichtigen Gründen ein Mensch getötet wird", sagte der Vorsitzende Richter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Urteil, Haft, Mord, Leipzig, Lebenslang
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen
Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen
Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola investiert 245 Millionen Euro in sechs neue Spieler
London: Fünfjährige muss wegen Verkaufs von Limonade Geldstrafe zahlen
Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?