17.12.13 18:15 Uhr
 7.154
 

Boxen: Nun also doch - Vitali Klitschko gibt seinen Weltmeistertitel ab

Lange wurde es vermutet, nun ist es Gewissheit: Vitali Klitschko wird, zumindest vorerst, nicht mehr in den Ring steigen. Deshalb gab er jetzt seinen Weltmeistertitel frei.

Das World Boxing Council (WBC) verlieh ihm deshalb den "ruhenden Status". Am Sonntag hatte Klitschko ein Ultimatum für die Terminbekanntgabe für eine Pflichtverteidigung verstreichen lassen.

Nun müssen die Nachfolgenden der Weltrangliste den Titel unter sich ausmachen. Sollte Klitschko doch noch einmal in den Ring steigen, darf er dann gegen den amtierenden Weltmeister antreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltmeister, Boxen, Vitali Klitschko
Quelle: www.krone.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2013 18:36 Uhr von syndikatM
 
+3 | -54
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.12.2013 18:54 Uhr von polyphem
 
+6 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.12.2013 20:01 Uhr von Lornsen
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
zur Zeit würde ich in kein Flugzeug steigen, in dem Vitali sitzt.
Kommentar ansehen
17.12.2013 20:26 Uhr von Schnulli007
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
@ syndikatM
Angst vorm Psychiater?
Kommentar ansehen
17.12.2013 21:51 Uhr von omar
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
Schon mal dran gedacht, dass der Mann ein Idealist ist, und für sein Land auf die Straße geht? Und dass er evtl. mal an der dortigen Regierung beteiligt werden könnte (er will sogar für das Präsidentenamt kandidieren)?
Zudem ist er mit 42 Jahren auch in einem Alter, mit dem an ans Aufhören denken darf. Zumal er derzeit vermutlich nicht in Weltmeisterform sein dürfte, da er wohl wenig Zeit fürs Training hat...
Kommentar ansehen
17.12.2013 22:03 Uhr von Xerves
 
+2 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.12.2013 22:15 Uhr von Hebalo10
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@Xerves: "ihm sind die titel aberkannt worden weil er offiziell verletzt ist und seinen titel nicht verteidigen kann."

Wo hast Du denn diese Weisheit her? Schau lieber Völkerball.

Am 16. Dezember 2013 wurde Vitali Klitschko vom WBC zum "Champion Emeritus" ernannt. Damit hat Klitschko seinen WBC-Weltmeistergürtel niedergelegt. Dieser ist dadurch aktuell vakant und muss neu ausgeboxt werden.
Kommentar ansehen
17.12.2013 22:39 Uhr von Xerves
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@Hebalo10

dann lies zb mal hier:
http://www.fr-online.de/...

Offiziell hat er sie freiwillig abgegeben aber eigentlich muß er sie abgeben weil er ja nicht mehr boxt und somit um den titel nicht geboxt werden kann.
Kommentar ansehen
17.12.2013 22:39 Uhr von Lornsen
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Völkerball!.. habe ich schon lange nicht mehr gehört. Jahrgang ab 45 - 55?
Kommentar ansehen
18.12.2013 01:11 Uhr von higher
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ich habe xerves schon einmal gebeten, einen forenwechsel zu überdenken.

es gibt foren, in denen sich xerves seinen fähigkeiten entsprechend, sehr wohlfühlen wird.

@xerves. vitali klitschko hat seinen titel vakant gestellt. daraufhin sind ihm die titel nicht aberkannt, sondern ruhend gestellt worden.

hoffentlich ist das nicht wieder perlen vor die säue geworfen.

hoffentlich ist xerves als etws exotischer kommentrageber, damit nicht überfordert.

jedenfalls bist du sehr anstrengend.
Kommentar ansehen
18.12.2013 08:22 Uhr von mort76
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Lornsen,
das haben wir im Schulsport aber auch noch gerne und oft gespielt (Jahrgang 75).
Kommentar ansehen
18.12.2013 08:29 Uhr von Sparrrow
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
War vollkommen richtige Entscheidung, derzeit kümmert er sich lieber um sein Land und will auch Präsident werden. Unterstützung erhält er von vielen Ländern auch von Deutschland. Gestern hab ich in den Nachrichten gesehen wie er vor den Demonstranten gesagt hat er würde auch mit dem derzeitigen Präsidenten in den Ring steigen aber das werden wir wohl nie erleben und selbst die Gegendemonstranten haben Respekt vor ihm.
Kommentar ansehen
18.12.2013 09:07 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@mort76 - da sieht man mal wieder das @Lornsen keine Ahnung zu haben scheint.
Kommentar ansehen
18.12.2013 14:18 Uhr von yeah87
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Im Boxen hat er sich alles bewiesen mit über 40 noch geboxt und nun geht er in die Politik und die is auch wie im Ring.
Seis ihm doch gegönnt

Dytona Wilder wird der neue Champ nach den Klitschkos noch is er Waldimirs sparringspartner aber 30 kämpfe 30 Siege 30 Ko auf 2,1 Meter Größe.

[ nachträglich editiert von yeah87 ]
Kommentar ansehen
18.12.2013 15:29 Uhr von Lornsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mort

es ging mir um das "Wort" Völkerball. habe ich ab mitte 60 nie wieder gehört. auch nicht von meinen Kindern, die nun auch schon im Berufsleben stehen. und die bez.Völkerball ist wohl heute auch nicht mehr so der Renner. aber im Zweifel immer Suffkopp fragen. wir haben noch Korbball gespielt. Schlaumeier Suffi spielt heute Basketball.
Kommentar ansehen
19.12.2013 07:59 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lornsen,
Völkerball hieß bei uns immer Völkerball...ich wüßte jetzt auch keinen anderen Namen dafür.
Hängt wohl vom Sportlehrer ab, ob man das spielt, und außerhalb der Schule wird Völkerball wirklich nurnoch von Frauen gespielt.
So wird natürlich kein Breitensport daraus...aber ich mag das Spiel. Später gabs dann im Unterricht Badminton und Volleyball- das war ein GANZ schlechter Ersatz.
Kommentar ansehen
19.12.2013 11:19 Uhr von Lornsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mort

ich freue mich, daß es bei euch noch so ist. wie gesagt, meine Kinder kennen es so nicht mehr. aber ich werde noch ein bisschen forschen. jetzt bin ich wirklich neugierig geworden.
fohes Fest und guten Rutsch.
Kommentar ansehen
19.12.2013 20:52 Uhr von Fenris80
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Leistung in allen Ehren, aber ich hoffe, das Schwergewichtsboxen wird dadurch endlich mal wieder interessanter.
Kommentar ansehen
20.12.2013 06:57 Uhr von Xerves
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Er ist immernoch verletzt und kann so keine Pflichtverteidigung boxen, er mußte somit die Titel freigeben so wie es schon sehr viele machen mußten.

Wielange sollte der Herausforderer noch auf einen Kampf warten ? Ich glaube der wartet schon seit fast zwei jahren darauf
Kommentar ansehen
20.12.2013 11:37 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Xerves
Wenn du doch schon eine "Quelle" angibst in der steht dass ihm die Titel aberkannt wurden (was noch nichtmal in der Quelle steht) dann spekulier doch nicht wie lange sein Herausforderer schon wartet... DENN das steht in deiner Quelle wenigstens richtig drin.


Übrignes hat der Verband Klitschko ein Ultimatum gestellt und Klitschko hat gesagt sorry kann keinen Termin nennen.

Von Aberkennung kann also keine Rede sein (sonst dürfte er auch nicht Champ im ruhenden Status sein)

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?