17.12.13 15:34 Uhr
 236
 

NASA: "Origami-Satelliten" sparen Transport-Kosten

Die NASA arbeitet zusammen mit der Bringham Young University an sogenannten "Origami-Satelliten". Diese sollen die hohen Transport-Kosten ins Weltall stark reduzieren.

Die Wissenschaftler arbeiten an Systemen, die sich selbstständig im Weltall ausklappen können, während des Transports aber minimalen Platz einnehmen.

Die Kunst des Papierfaltens dient dabei als Vorlage, um Satelliten und Solarzellen in kleine, sich transformierende Würfel zu verwandeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kosten, NASA, Satellit, Transport, sparen, Origami
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2013 15:35 Uhr von Sir.Locke
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
uih, was ganz neues... [/ironie]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "dm" verkauft Tierabwehrspray als Faschingsbedarf
Raumschiff Enterprise: neue Star-Trek-Serie lässt auf sich warten
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?