17.12.13 14:06 Uhr
 256
 

Berlin: Pflastersteine flogen gegen SPD-Bürgerbüro

Auf ein SPD-Bürgerbüro, das sich im Kreuzberger Willy-Brandt-Haus befindet, sind in der vergangenen Nacht Pflastersteine geflogen.

Zeugen wollen rund 15 vermummte Personen beobachtet haben, die die Steine gegen das Gebäude warfen.

14 Scheiben gingen zu Bruch. Der Staatsschutz nahm bereits die Ermittlungen auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, SPD, Stein, Wurf
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2013 14:09 Uhr von magnificus