17.12.13 12:08 Uhr
 464
 

Nordkorea: Massenhuldigungen nach Säuberungsaktion für Diktator Kim Jong Un

Der nordkoreanische Diktator Kim Jong Un hatte seinen Onkel, einen mächtigen General, hinrichten lassen und damit seine Macht im Regime gefestigt (ShortNews berichtete).

Öffentlich wird diese Säuberunswelle mit Massenhuldigungen des Volkes begrüßt und auch die nordkoreanische Partei- und Armeeführung betont die uneingeschränkte Solidarität zu Kim Jong Un.

Heute wird zudem der zweite Todestag des letzten Machthabers Kim Jong Il begangen, den Kim Jong Un nun auch für sich nutzen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordkorea, Diktator, Kim Jong-un
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kim Fatty der Dritte": China zensiert Internet-Witze über Kim Jong-un
Nordkorea: Zwei Funktionäre angeblich mit Luftabwehrraketen hingerichtet
Nordkorea: Kim Jong-Un lässt Wolkenkratzer bauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2013 12:11 Uhr von Montrey
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die Menschen haben dort wohl keine andere Wahl.
Kommentar ansehen
17.12.2013 12:20 Uhr von Jlaebbischer
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wer die tat niocht begrüsst, wird begrüsst. Und zwar von den Herren Kalaschnikov.
Kommentar ansehen
17.12.2013 13:38 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaube, wenn der Typ so weiter mach, wird er nicht mehr lange leben.

Irgendwer putscht oder verübt ein Attentat - schon aus Angst, der nächste Kandidat auf seiner Liste zu sein.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kim Fatty der Dritte": China zensiert Internet-Witze über Kim Jong-un
Nordkorea: Zwei Funktionäre angeblich mit Luftabwehrraketen hingerichtet
Nordkorea: Kim Jong-Un lässt Wolkenkratzer bauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?