17.12.13 12:00 Uhr
 1.283
 

Wird an Weihachten zu viel Gewalt im Fersehen gezeigt? FSF überprüft Programm

Laut einer aktuellen Emnid-Umfrage wollen 72 Prozent der Deutschen an Weihnachten keine gewalttätigen Filme im Fernsehen sehen.

Die Sender halten sich jedoch nicht an diesen Weihnachtswunsch und so gibt es über die Feiertage auch wieder viel Gewalttätiges.

Die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) überprüft nun das Programm und bietet Eltern einen Leitfaden an, in dem Eltern sehen können, welche Inhalte für ihre Kinder nicht geeignet sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gewalt, Fernsehen, Weihnachten, Programm
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutschland/Schweiz: Nach Partnertausch nun Kindertausch - Für Sex.!
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2013 12:03 Uhr von blade31
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Ja aber die Gewalthaltigen Sendungen kommen eh erst um 22:00 Uhr da haben Kinder nichts mehr vorm Fernseher verloren und ich kann mir kaum vorstellen das im Mittagsprogramm was brutales läuft...
Kommentar ansehen
17.12.2013 12:04 Uhr von Starbird05
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Was für ein Quatsch.... nur weil Weihnachten kommt, müssen wir doch nicht den ganzen Tag Heimatfilme sehen....

Es ist ja so schon schlimm genug, das viele Filme so stark geschnitten sind.... weil da etwas Gewalt vorkommt.... da ist ja mehr in den Nachrichten an Gewalt zu sehen....

Wer wegen der Gewalt meckert, sollte sich mal lieber mit den Kindern vor dem TV setzen und ihnen das alles erklären.... mit echt und gespielt usw.....
Kommentar ansehen
17.12.2013 12:06 Uhr von Darkman149
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Eigentlich sollten Eltern wissen was sie ihrem Nachwuchs zumuten können und was nicht. Das ist ja von Kind zu Kind unterschiedlich und nicht immer unbedingt an das Alter gebunden.

Aber davon mal ganz abgesehen: wie wär es denn mal mit was völlig neuem? Wie wäre es denn mal damit die olle Flimmerkiste einfach mal aus zu lassen und sich anders zu beschäftigen?
Kommentar ansehen
17.12.2013 12:23 Uhr von Darkness2013
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
warum wird sich über gewalt im TV aufgeregt in meiner jugend habe ich auch Tom und Jerry geschaut und hat mir nicht geschadet und ganz ehrlich wenn ich sehe was meist so auf Deutschlands Straßen abgeht , muss ich sagen das ist krasser als im TV. Auch finde ich es in einen angeblich Freien land schon krass das man mir vorschreiben will welche Filme ich in welcher fassung gucken darf, als könnte man das nicht selbst entscheiden.
Kommentar ansehen
17.12.2013 12:25 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Geister, die ich rief", mit Bill Murray ist doch nicht sooo brutal... ;)
Kommentar ansehen
17.12.2013 12:26 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Was quatscht ihr hier so dummes Zeug! Was hat das bitte schön mit unseren Kindern zu tun? Auch die Erwachsenen wollen endlich mal ein Programm in den nicht si viel Blut zu sehen ist. James Bond und Co sind doch auch OK.
Kommentar ansehen
17.12.2013 12:28 Uhr von blade31
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Im Text geht es doch um Kinder!
Kommentar ansehen
17.12.2013 12:29 Uhr von Lord_Prentice
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Weihnachten ohne Die Hard sind ganz schön öde!
Kommentar ansehen
17.12.2013 12:33 Uhr von Brain.exe
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Was für eine Heuchlerische gesellschaft. 1 mal im Jahr wird auf Happy family gemacht. Ekelhaft.
Kommentar ansehen
17.12.2013 12:41 Uhr von Nebelfrost
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
der klassiker ist dabei immer nich "stirb langsam" an heiligabend. ;-)

wirklich gewalttätige sachen laufen im TV doch eh nicht. die wirklich gewalttätigen szenen sind doch im TV meist eh alle rausgeschnitten. also bitte, was soll das theater? da würde ich die täglichen nachrichten als deutlich grausamer empfinden als diverse filme.

aber mir kann´s egal sein. ich habe seit nunmehr 9 jahren keinen fernseher mehr und werde mir auch in zukunft keinen zulegen. 95% der ausgestrahlten sachen sind koboldkotze.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
17.12.2013 12:44 Uhr von LucasXXL
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Nebelfrost "stirb langsam" wird keiner mehr sehen wollen, gibt doch genügend neue Filme auf Sky :-)
Kommentar ansehen
17.12.2013 13:08 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost - wenn Du kein TV hast - dann halt doch einfach die Klappe. Oder sitzt Du grad vorm PC und schaust TV Stream?

Immer diese Heuchler. Immer überall mit quasseln wollen.
Kommentar ansehen
17.12.2013 13:11 Uhr von the_reaper
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
gerade an weihnachten braucht man zum ausgleich von kirche etc. ne extra dosis gewalt-katharsis im tv!
Kommentar ansehen
17.12.2013 13:13 Uhr von FredDurst82
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
welche Vollmongos nehmen denn an solchen "Umfragen" teil?
Doch sicher irgendwelche verbohrte alte - jüngeren Leuten ists halt total egal was im TV gezeigt wrid ....
Kommentar ansehen
17.12.2013 13:32 Uhr von maxyking
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
An Weihnachten könnte man ja auch mal Kurz auf die Glotze verzichten besonders wenn einem nicht passt was läuft.
Kommentar ansehen
17.12.2013 13:47 Uhr von turmfalke
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist ein großes Problem mit den Programmgestaltern beim TV, nachmittags bringen sie "Gewalt und Sexfilme" und um 20.15 Uhr Trickfilme. Entweder kennen die die Uhr nicht oder haben als Kind auch alles sehen dürfen. Aber wem wunderts das darüber überhaupt diskutiert wird, wenn in Deutschland sogar Grimms Märchen unter Gewalt eingestuft werden. Hut ab FSK und FSF ohne euch wär die Welt noch schlechter.
Kommentar ansehen
17.12.2013 15:30 Uhr von Maedy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn ich das Fernsehprogramm sehe an Weihnachten,dann sehe ich nur familienfreundliches Geblubbere über den Tag hinweg.Da bin ich froh,wenn ich ab 22 Uhr mal Actionfilme geboten bekomme.
Kommentar ansehen
17.12.2013 18:30 Uhr von Scarface1983
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollen mal lieber prüfen was im allgemeinen von morgens bis abends auf RTL, Sat 1 usw. gezeigt wird. Das Material ist nämlich wirklich schlecht für die Entwicklung der Jugend und trägt extrem zur Volksverdummung bei.
Kommentar ansehen
17.12.2013 21:06 Uhr von oldtime
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch Schwachsinn. Die Sender senden genau das von dem sie meinen das die Leute es sehen wollen. Und die wissen mit Sicherheit besser bescheid was die Leute wollen als die paar Leute die an dieser einmaligen Umfrage teilgenommen haben.
Kommentar ansehen
18.12.2013 08:27 Uhr von Darkman149
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tweety1982: ist doch logisch, dass die auch bei solchen Filmen schneiden. Weniger wegen des Jugendschutzes oder Ähnlichem, sondern, weil die Filme sonst mit der vielen Werbung 3 Stunden gehen würden. Und so lange setzt sich niemand vor den Flimmerkasten. Einer der Gründe weswegen ich kaum noch fern schaue und Filme bzw. Serien schon gleich gar nicht.
Kommentar ansehen
18.12.2013 10:51 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hauptsache es kommt was gutes im Fernsehen. Schlimm sind ja immer die ganzen Wiederholungen die jedesmal an Weihnachten kommen. Sowas muss ja nun wirklich nicht sein.
Kommentar ansehen
23.12.2013 14:58 Uhr von Cyphox2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Laut einer aktuellen Emnid-Umfrage wollen 72 Prozent der Deutschen an Weihnachten keine gewalttätigen Filme im Fernsehen sehen. "

Dann solln se halt DVDs gucken.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?