17.12.13 11:48 Uhr
 573
 

EU will die E-Zigarette als Arzneimittel einstufen

Über die so genannte E-Zigarette gibt es verschiedene Meinungen: Die einen halten sie für ein Lifestyle-Produkt, die anderen für einen Variante der herkömmlichen Zigarette.

Nun entscheidet die EU über die Einstufung und will die E-Zigarette wohl als Arzneimittel behandeln, die denselben Regularien wie diesen unterworfen sein wird.

Danach könnten die E-Zigaretten nur noch in Apotheken gekauft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Zigarette, Apotheke, Arzneimittel, E-Zigarette
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?
Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab
Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2013 12:10 Uhr von Starbird05
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
:)

Das die nicht merken, das sie sich zum Affen machen?

Oh Entschuldigung liebe Affen in der Tierwelt..... Nein... ihr habt viel mehr Grips
Kommentar ansehen
17.12.2013 12:16 Uhr von brycer
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Und mit welcher Begründung? Weil E-Zigaretten Nikotin enthalten? Welch ein Blödsinn! Keine E-Zigarette enthält Nikotin - es sind die Liquids die da verdampft werden. Die enthalten zum Großteil Nikotin. Es gibt aber auch Liquids mit 0 Nikotin. Wo ist da das Nikotin wenn jemand solche Liquids verwendet? Die E-Zigarette hat keines - das Liquid auch nicht... da fällt doch schon mal das Argument Nikotin weg.
Wenn man aber das Argument Nikotin verwenden will, dann müsste man, um konsequent zu sein (Uuuuuups - EU und konsequent - zwei Welten prallen aufeinander ;-P) auch die normalen Rauchwaren wie Zigarette, Zigarre, Pfeife usw. in die Apotheken verbannen. Das wird aber nicht geschehen, weil ja da eine viel zu große Lobby der Tabakhersteller dahinter steht. Die darf man ja um Himmels Willen nicht anfassen.

Was gäbe es noch für einen Grund, außer dem Nikotin, um die E-Zigarette in die Apotheken zu verbannen?
Kommentar ansehen
17.12.2013 12:23 Uhr von IM45iHew