17.12.13 11:37 Uhr
 428
 

US-Nationalisten nutzen satirisch gemeintes Rassismusbild aus "BioShock Infinite"

"The National Liberty Federation" ist eine ultrakonservative US-Bewegung und warb nun mit einem rassistischen Bild aus dem Computerspiel "BioShock Infinite" für sich.

Doch die PR-Aktion ging gründlich nach hinten los, denn offenbar verstanden die Nationalisten nicht, dass das Bild im Spiel satirisch verwendet wird und eigentlich eine Kritik an dieser politischen Haltung darstellt.

Das verwendete Bild zeigt George Washington und den satirischen Spruch: "Es ist unsere heilige Pflicht, vor den ausländischen Horden zu schützen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: