17.12.13 11:16 Uhr
 1.599
 

Fußball: Hugo Almeida fliegt vom Platz, weil er auf einen Flitzer eintritt

In der Partie von Besiktas Istanbul gegen Kasimpasa hat sich der ehemalige Bremer Hugo Almeida einen bösen Aussetzer geleistet.

Zum Ende der Partie hin rannte ein Flitzer aufs Spielfeld und trat den Besiktas Akteur Manuel Fernandes. Die Spieler von Kasimpasa konnten den Fans stoppen.

Hugo Almeida und Ramon Motta traktierten den Flitzer mit den Füßen. Daraufhin stellte Schiedsrichter Baris Simsek die beiden Besiktas Spieler vom Platz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Flitzer, Hugo Almeida
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2013 11:39 Uhr von tini_toon
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
Richtig so! Der Flitzer hat auf dem Platz nichts zu suchen und schon gar keinen Spieler zu attakieren.

Ich hätte auch draufgetreten, um meinem Mannschafstkameraden zu helfen.

[ nachträglich editiert von tini_toon ]
Kommentar ansehen
17.12.2013 12:20 Uhr von T1mber
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Rot gibt es für Unsportlichkeit und das war es. Somit also völlig berechtigt
Kommentar ansehen
17.12.2013 13:13 Uhr von Suffkopp
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Hat ein Flitzer nicht nackt zu sein?
Kommentar ansehen
17.12.2013 15:52 Uhr von Frambach2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Klar, die erste Halbzeit lag BJK mit größeren Spielanteilen und dem frühen Treffer vorne, wovon wiederum in Hälfte zwei, kaum bis gar nichts mehr zu sehen war. Die grundlosen und völlig unangemessen Tritte, waren primär dem Frust beider Spieler geschuldet. Unsportlich und dämlich obendrein!!!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?