17.12.13 10:34 Uhr
 170
 

Bundestag: Angela Merkel zum dritten mal deutsche Bundeskanzlerin

Nach den dreimonatigen Koalitionsverhandlungen hat der deutsche Bundestag Angela Merkel zum dritten mal zur Kanzlerin gewählt.

Insgesamt haben 621 von 631 Abgeordnete ihre Stimme abgegeben. 462 Abgeordnete stimmten für Merkel.

Da die große Koalition über 504 Abgeordnete verfügt, gab es somit 42 Abweichler bei Union und SPD.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Bundestag, Bundeskanzler, GroKo
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD-Deutschlandtrend: SPD-Politiker Martin Schulz holt Angela Merkel ein
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2013 10:42 Uhr von Schelm
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Oha...Deutschland kann Einpacken!!!!!
Kommentar ansehen
17.12.2013 10:45 Uhr von Azureon
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Und weiter geht die Talfahrt. Der Erdkern ist schon in Reichweite.
Kommentar ansehen
17.12.2013 10:51 Uhr von kleefisch
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Schlimmer geht es nimmer. Was solls. Wer heutzutage noch wählt ist selbst entschuld. Alle versprechen die das es besser wird und war passiert. Das Schachern um die besten Plätze an der Macht beginnt. Egal wer an die Macht kommt, alle wollen nur das eine. Das Geld des braven Bürgers.
Kommentar ansehen
17.12.2013 10:58 Uhr von maki
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Welcher Dummvogel mit rosa Bretterverschlag vorm Kopp verteilt die Minusse?

:-D
Kommentar ansehen
17.12.2013 12:32 Uhr von Perisecor
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@ BastB

So Leute stehen doch entweder auf Adolf, Erich oder Oskar. Also nur Unsinn.
Kommentar ansehen
17.12.2013 12:43 Uhr von Bobbelix60
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Peri: du hast keine Ahnung!

Georg Schramm als Präsi und Volker Pispers als Kanzler! :-D
Schlechter können die es auch nicht machen.

Es ist ja eh sch...egal welche Marionette in Berlin mit dem Kopf wackelt, entschieden wird durch andere. Ich erinnere mich da an einen Spruch von Seehoferlein. Man sieht das auch an der Kompetenzbesetzung von Frau von der Leyen.

[ nachträglich editiert von Bobbelix60 ]
Kommentar ansehen
17.12.2013 15:27 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mit dieser Regierung wird in Zukunft noch weniger für das Volk regiert, sondern nur noch faulen Kompromissen nachgegangen, die am Ende den Bürger nackt an die Wand stellen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD-Deutschlandtrend: SPD-Politiker Martin Schulz holt Angela Merkel ein
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?