17.12.13 10:18 Uhr
 6.017
 

USA: Braut war nach 48 Stunden bereits Witwe

Nur wenige Stunden konnte sich in den USA ein jungvermähltes Paar über sein Glück freuen. Dann geschah ein dramatischer Unfall.

Das frisch vermählte Paar war auf den Weg nach Crown Point (US-Bundesstaat Indiana), als sie am Straßenrand ein von der Fahrbahn abgekommenes Fahrzeug entdeckten.

Der Mann sagte zu seiner Frau, dass sie helfen müssten und stieg aus. Er stand dann, nach Angaben der Frau, mit der Fahrerin des verunglückten Wagens am Straßenrand, als beide von einem weiteren Auto erfasst wurden. Ihr Mann und die fremde Autofahrerin verstarben noch am Unfallort.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Unfall, Witwe, Braut
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Wegen G7-Gipfel: Odyssee eines Rettungsschiffes mit Flüchtlingen
Meerbusch: Schamverletzer an Badebereich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2013 10:21 Uhr von Hirnfurz
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Oh shhhh..!!!
Kommentar ansehen
17.12.2013 10:31 Uhr von MarkusTersch
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
sehr traurig :-(
Kommentar ansehen
17.12.2013 10:46 Uhr von TumTum
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
mies, echt mies, da hilft man schon mal und muss dann selber dran glauben, ziemlich ungerecht
Kommentar ansehen
17.12.2013 11:00 Uhr von langweiler48
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Hoffentlich wird der des Lebens nie mehr froh sein und wir von seinen Alptraeumen geplagt.
Kommentar ansehen
17.12.2013 11:32 Uhr von Rechtschreiber
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ja mal so richtig scheiße gelaufen!
Kommentar ansehen
17.12.2013 12:06 Uhr von freshmanwb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich liebe den tiefschwarzen humor aber das ließ mich dann doch ein wenig irritiert, ein wenig trauend
Kommentar ansehen
17.12.2013 12:31 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@tumtum

es war schon immer so, dass es sich nicht ausgezahlt hat, fremden leuten zu helfen. entweder man bekommt letztlich von denen, denen man geholfen hat undankbarerweise später höchstpersönlich einen arschtritt oder man bekommt ihn vom "schicksal".
Kommentar ansehen
17.12.2013 17:03 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hart

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich
Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?