17.12.13 09:19 Uhr
 2.406
 

Träumen muss erlaubt sein: Mitsubishi Eclipse 2015

Obwohl der Mitsubishi Eclipse im Kinofilm "The Fast and the Furious" zu einem hohen Bekanntheitsgrad kam, wurde seine Produktion vor einem Jahr beendet.

Ein Nachfolgemodell kam nie auf den Markt. Das hielt den Designer "Steel Drake" aber nicht davon ab, zu träumen.

Er stellte nun eine Studie vor, wie er sich eine Neuauflage des Kult-Autos für 2015 vorstellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Mitsubishi, Eclipse
Quelle: www.evocars-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freitag vor Pfingstwochenende wird staureichster Tag des Jahres
ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2013 12:35 Uhr von ElJay1983
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Von hinten, sieht der echt Klasse aus...
Kommentar ansehen
17.12.2013 13:14 Uhr von ManiacDj
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schön gemacht!
Kommentar ansehen
17.12.2013 13:38 Uhr von saber_
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
in fast and the furious gab es einen gruenen eclipse der 2. generation....


im zweiten teil kam dann ein eclipse spyder der 3. generation vor...


nach der 3. generation folge auch noch eine 4. generation des mitsubishi eclipse http://de.wikipedia.org/...




was in der news steht ist also brutalster bullshit!



nach einem kurzen blick in die news: "Vor genau einem Jahr endete die Fertigung der vierten Generation des Mitsubishi Eclipse – einen Nachfolger bekam das Coupé nicht."



starke leistung leerpe!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?