16.12.13 21:52 Uhr
 656
 

Fußball: Josip Simunic fehlt wegen faschistischer Äußerung bei WM

Der kroatische Spieler Josip Simunic ist bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien kommenden Sommer nur Zuschauer. Aufgrund einer faschistischen Äußerung des Defensivspieler muss Simunic zehn Pflichtspiele aussetzen.

Seine Äußerung "Za Dom - Spremni!" bedeutet soviel wie "Für die Heimat - Bereit!" und ist eine diskriminierende Parole, die während des Zweiten Weltkrieges benutzt wurde. Die FIFA sah einen klaren Verstoß gegen das eigene Disziplinarreglement.

Damit ist der 35-Jährige nicht nur vom Spielfeld, sondern auch vom Stadion verbannt. Josip Simunic darf sich nämlich nicht in den entsprechenden Stadien befinden. Zusätzlich wurde Simunic noch zu einer Strafzahlung von 3.200 Euro verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PowerMCX
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Sperre, FIFA, Kroatien, Faschismus, Josip Simunic
Quelle: derstandard.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2013 21:52 Uhr von PowerMCX
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Fettnäpfchen, Herr Simunic! Als Spieler sollte man eine Vorbildfunktion einnehmen, das ist hier sowas von misslungen.

[ nachträglich editiert von PowerMCX ]
Kommentar ansehen
16.12.2013 22:09 Uhr von PowerMCX
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Lieber Wer.Zimt, ich kann mir kaum vorstellen, dass dir der ganze Umfang dieser Äußerung bekannt ist. Vielleicht vorher recherchieren? Mit Patriotismus hat das nicht viel zu tun.
Kommentar ansehen
16.12.2013 22:26 Uhr von syndikatM
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
beim fußball gehts auch weniger um sport als um politische botschaften vom kaisergremium an seine untertanen. brot, spiele und so.
schaut lieber leichtathletik. oder besser, macht selbst sport.
Kommentar ansehen
16.12.2013 23:05 Uhr von umb17
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Gute Idee, SyndikatM .... Leichtathletik.
da schlaf ich direkt freiwillig ein.
Außerdem zu sehr dopingbelastet.
Kommentar ansehen
16.12.2013 23:20 Uhr von CoffeMaker
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr faschistisch.
Die Nazis haben auch jeden Tag "Guten Tag" gesagt. Sollte man auch mal gegen vorgehen, kann ja nicht sein das hier mit Naziparolen, auch wen sie aus Wörtern des allgemeinen Sprachgebrauchs bestehen, herumgeworfen wird.

[ nachträglich editiert von CoffeMaker ]
Kommentar ansehen
17.12.2013 00:48 Uhr von FredDurst82
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
welche anderen beiden "nazi kroaten vom fc bayern" meinste denn schon wieder DummschwätzerKate ?
Kommentar ansehen
17.12.2013 07:41 Uhr von saber_
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Wer.Zimt

"Darf er kein Patriot sein, wenn man bedenkt, daß Kroatien nicht lange ein eigenständiges Land und und auch seine HEIMAT???"


was wuerdest du sagen wenn sich ein deutscher spieler nach einem spiel das mikrophon schnappt und ein kurzes sieg heil mit den zuschauern anstimmt? :)


die beiden ausrufe sind absolut analog zu betrachten
Kommentar ansehen
17.12.2013 08:46 Uhr von Bobbelix60
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Soweit ich weiß hat Simunic mit dem Mikro "Za Dom = für die Heimat" ins Publilkum gerufen. Die haben dann mit "Spremni - bereit" geantwortet. Also kann man das ganze Publikum ebenfalls bestrafen. Angeblich wird diese Parole seit den 90er in den kroatischen Stadien zelebriert.

Ob dieser Spruch mit HH in Deutschland gleichzustellen ist, weiß ich nicht. Ein Anstimmen von HH in dt. Stadien würde ich jedenfalls nicht begrüßen.
Kommentar ansehen
18.12.2013 09:47 Uhr von saber_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Bobbelix60


wie gesagt, es ist vollkommen gleichzustellen.

jedoch hat kroatien eben nicht die selbe vergangenheit wie deutschland...und somit wird nicht alles direkt mit der nazikeule zerschlagen....


der spruch ist seit jeher gaengig und auch oft in gebrauch...


aber wie gesagt: in kroatien verbindet man mit dem spruch bei weitem nicht irgendwelche schandtaten oder kriegsverbrechen... es ist halt mehr oder weniger ein spruch



dies aendert aber dennoch nichts am nationalsozialistischen ursprung des spruches - sowas sollte eigentlich jedem bekannt sein;)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?