16.12.13 20:38 Uhr
 2.656
 

China: Chirurgen pflanzen nach Unfall abgetrennte Hand auf den Fußknöchel

Xiao Wei wurde bei einem Arbeitsunfall in einer Fabrik in Changde die rechte Hand abgetrennt.

Sieben Stunden nach dem Vorfall wurde er ins Krankenhaus eingeliefert. Dort wurde seine Hand vorläufig auf seinen Fußknöchel gepflanzt, bis Xio sich von den anderen Verletzungen durch den Unfall erholt hat.

Die Ärzte pflanzten die Hand nach knapp einem Monat wieder auf ihren ursprünglichen Ort zurück und sind zuversichtlich, dass die volle Funktionsfähigkeit der Hand wieder erreicht wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: China, Unfall, Hand, Fuß
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hormonfreies Verhütungsmittel für beide Geschlechter entwickelt
Italien: Nach Masern-Epidemie gilt nun eine Impfpflicht für Kinder
Deutschland beim weltweiten Vergleich von Gesundheitssystemen auf Platz 20

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2013 08:37 Uhr von Sparrrow
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schon Cool aber das Foto sieht echt krass aus.
Kommentar ansehen
17.12.2013 11:38 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber die Hand als die Nase :)
Kommentar ansehen
18.12.2013 22:55 Uhr von AbusBambus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sieht stylisch aus, bald rennen in Hollywood alle Weiber zum Schönheitschirurgen *g*

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?