16.12.13 20:25 Uhr
 494
 

Südafrika: Falscher Gebärdendolmetscher in zwei Mordfälle verwickelt

Die Geschichte um den falschen Gebärdendolmetscher bei der Trauerfeier von Nelson Mandela wird immer verrückter: Thamsanqa Jantjie soll 2003 in zwei Mordfälle verwickelt gewesen sein.

Thamsanqa Jantjie war im Jahr 2003 Teil einer Gruppe, die zwei Männer angriff, weil sie einen Fernseher gestohlen hatten. Man band den Opfern Autoreifen um den Hals und zündete diese an. Die Männer starben daraufhin.

Zwei Tatverdächtige konnten damals verhaftet und verurteilt werden. Jantjie jedoch kam glimpflich davon, weil das Gericht befand, dass er unzurechnungsfähig wäre. Er kam für ein Jahr in eine psychiatrische Klinik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Südafrika, Nelson Mandela, Dolmetscher
Quelle: www.cbc.ca
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2013 20:32 Uhr von polyphem
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
und was hat er so in seiner kindheit verbrochen?
Kommentar ansehen
16.12.2013 21:57 Uhr von quade34
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das kann garnicht sein. Ein Schwarzer ist über jeden Verdacht erhaben.
Kommentar ansehen
17.12.2013 13:25 Uhr von Babykeks
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da dürfen Säuglinge nicht mit Flugzeugen fliegen, weil sie den gleichen Namen wie irgendwie(!) unter Verdacht geratene Menschen haben...

...und dann stellt man einen "unzurechnungsfähigen" "des zweifachen Mordes verurteilten" stundenlang neben eine Auswahl wichtiger Personen unseres Planeten.

Hervorragende Leistung... Nem kleinen Baby und seinen Eltern auf den S*ck gehen - dazu reichts...aber echte Gefahren einzuschätzen und zu vermeiden - das kriegen se nich hin.

Da bin ich doch wirklich stolz auf die ganzen Leute, die mit Freuden ihre ganzen Freiheiten und Privatsphäre opfern für so eine überragende Sicherheit...

...das is es schon wert, denn schließlich wird man beim Schutz von Max Mustermann nicht so lasch vorgehen wie bei den Leuten, die man auf dieser Veranstaltung beschützen sollte.
Kommentar ansehen
21.12.2013 19:45 Uhr von tommlinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehr gut babykeks!....triffst den nagel auf den kopf!..

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?