16.12.13 19:49 Uhr
 234
 

Tesla bringt erste Schnellladestation

Tesla hat in Deutschland die ersten vier Tesla-Ladestationen in Betrieb genommen. Dort gibt es gratis Strom für Elektroautos.

Die Ladestationen wurden am 16. Dezember feierlich eingeweiht. An ihnen kann jedoch nur ein bestimmtes Modell geladen werden.

Sie sind im gesamten Bundesgebiet verteilt. An den Stationen kann man in 30 Minuten den Akku zur Hälfte aufladen. Damit kann man 240 Kilometer fahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BmT.
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Elektroauto, Tesla, Ladestation
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2013 21:13 Uhr von jschling
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
wenn man sich an andere News des Herstellers erinnert, stellt sich hauptsächlich die Frage, ob man die Batterie noch geladen bekommt, bevor die Kiste komplett abgefackelt ist ?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erster Führerloser Flieger im Betrieb
"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?