16.12.13 18:35 Uhr
 176
 

Starkes Wachstum der deutschen Wirtschaft wird erwartet

Die Bundesbank erwartet ein starkes Wachstum der deutschen Wirtschaft, obwohl die Konjunktursignale unterschiedlich sind. Die stark gestiegenen, kurzfristigen Produktions- und Exporterwartungen für die Industrie werden als positives Signal interpretiert.

Laut den Experten der Bundesbank sind die Chancen gut, dass die momentan lebhafte Binnenkonjunktur durch die Industriekonjunktur deutlich verstärkt wird und sich beide ergänzen.

Die Bundesregierung erhöhte ihre Wachstumserwartungen in der neuen Konjunkturprognose für 2014 auf 1,7 Prozent und für 2015 sogar auf zwei Prozent. In diesem Jahr wurden nur 0,5 Prozent erwartet.


WebReporter: ewin12000
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Wachstum, Anstieg
Quelle: de.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2013 21:04 Uhr von higher
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
money, money, money

die brauchen ja auch jede menge geld, wenn ab januar 2014, die ostblockleidenden in strömen nach deutschland einfallen und hartz 4 bekommen.
Kommentar ansehen
17.12.2013 11:34 Uhr von maki
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ne gequirlte Lügenscheisse dieses Drecksgesindels...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?