16.12.13 17:10 Uhr
 2.312
 

Ungewöhnliches Projekt: Aktfotos von unbekleideten Krebspatientinnen

Der Fotograf Gerhard Zerbes realisierte jetzt ein ungewöhnliches Projekt. Er machte Akt-Aufnahmen unbekleideter Frauen, die an Brustkrebs erkrankten und zum Teil eine Amputation hinter sich haben.

Dabei entstanden Fotos die Lebenslust und Fröhlichkeit ausstrahlen. "Ich habe den Frauen gesagt, ich nehme jetzt eigentlich nicht viel Rücksicht auf eure Narben. Ich will euch zeigen, dass ihr auch mit diesen Narben toll ausseht", erklärte Zerbes.

Die Sonderschau "Veränderung - Verletzte Weiblichkeit im Wandel" ist für interessierte Besucher in der Klinik für Frauenheilkunde des Klinikum Kassel zu besichtigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Foto, Krebs, Projekt
Quelle: www.hr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2013 21:02 Uhr von ms1889
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
oh, ein lindenstrassen fan...
dort wurde ähnliches dargestellt.
Kommentar ansehen
17.12.2013 16:59 Uhr von SilentPain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt keine Aktfotos von bekleideten Menschen
Ein Aktfoto ist per Definition von einem Nakedei

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?