16.12.13 14:42 Uhr
 3.637
 

Bayern: Im Durchschnitt verdienen Arbeitnehmer hier 3.608 Euro Brutto

In Bayern haben Arbeitnehmer laut dem Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung einen Durchschnittsverdienst von 3.608 Euro Brutto.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind das 2,1 Prozent mehr.

Im produzierenden Bereich lag der Durchschnitt sogar bei 3.722 Euro, im Dienstleistungssektor waren es 3.528 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Bayern, Arbeitnehmer, Durchschnitt, Brutto
Quelle: www.mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2013 15:23 Uhr von Bud_Bundyy
 
+3 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.12.2013 16:58 Uhr von RainerKoeln
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Der Durchschnitt ist völlig uninteressant. Interessanter ist der Median
Kommentar ansehen
16.12.2013 18:51 Uhr von Perisecor
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@ BastB

"Es gibt in D nicht nur H4 Empfänger!"

Bei Shortnews sind es aber überproportional viele.

Schau dir doch nur die ersten Kommentatoren an: Der eine ist so ungebildet, dass er außer München keine bayerische Stadt kennt und gleichzeitig hofft, Löhne würden kaputt gemacht. Der nächste hält Statistiken (die er auch noch siezt) für "unrealistisch" - wahrscheinlich, weil er schlicht zu dumm ist, Hintergründe zu verstehen. Und wieder ein anderer redet von sich selbst und seiner gesellschaftlichen Stellung als "hier unten".
Kommentar ansehen
16.12.2013 18:55 Uhr von NetCrack
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ja man müsste hier mal schauen wie das Mediangehalt ist und wie sehr es vom Durchschnittsgehalt abweicht. Das Durchschnittsgehalt alleine ist keine Aussage. Sobald ein paar Leute richtig gut Kohle verdienen steigt der Schnitt.

3,6k Brutto im Monat im Schnitt erscheint mir recht viel. Ich hab einen sehr guten Hochschulabschluss, eine Führungsposition mit Verantwortung für mehrere Teams und Projekte und lieg nich soweit davon entfernt. Das würde ja aber damit bedeuten dass ich damit "nur" im Durchschnitt liege. Für die Aussage würden mich meine Mitarbeiter aber Ohrfeigen ...
Kommentar ansehen
16.12.2013 18:59 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Also bevor jetzt alle dran denken nach Bayern einzuwandern.

Ich kenne nicht viele, die 3600 Euro Brutto haben. Das sind dann eigentlich schon Stellen mit Bachelor Abschluss.
Kommentar ansehen
16.12.2013 19:00 Uhr von Perisecor
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ NetCrack

Bundesland? Branche?

Mit 3600€ Brutto lachen dich z.B. Laborteamleiter ohne Hochschulabschluss in der Chemiebranche im Rhein-Main-Gebiet aus.

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
16.12.2013 19:04 Uhr von NetCrack
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Perisecor es sind nicht "nur" 3,6 Brutto, es steht schon eine 4 vorne aber weit weg ist es nicht. Bundesland ist Sachsen (sicher auch ein Teil des Problems ;)), Branche die IT.
Kommentar ansehen
16.12.2013 19:20 Uhr von Perisecor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ NetCrack

Durchschnittlich bezahlte Branche, extrem armes Bundesland.

Du merkst sicher selbst, warum deine Aussagen im ersten Kommentar so einem Vergleich nicht wirklich standhalten.
Kommentar ansehen
16.12.2013 21:28 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
R3dMan "Da sieht man wieviel die wenigen oberen 10k verdienen,"

Das glaub ich kaum, hier in meiner Strasse verdient kaum einer unter 100.000 im Jahr. Nach oben keine Grenzen gesetzt. Und ich lebe hier in Schwerin.
Kommentar ansehen
16.12.2013 21:32 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
NetCrack "3,6k Brutto im Monat im Schnitt erscheint mir recht viel. Ich hab einen sehr guten Hochschulabschluss, eine Führungsposition mit Verantwortung für mehrere Teams und Projekte und lieg nich soweit davon entfernt."

Irgendwie macht du das was falsch. In so einer Position würde ich min. 70.000 im Jahr bekommen.
Kommentar ansehen
16.12.2013 22:49 Uhr von umb17
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Zum Glück gehts den meisten hier ähnlich - Dachte im ersten Moment auch, daß ich mich verglichen dazu an der Grenze zur Armut bewege.
Kommentar ansehen
17.12.2013 02:15 Uhr von Budweiser
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
so ist das nunmal. ich liege glücklicherweise (und dank uni-studium und promotion) deutlich über diesen 3600 im monat, aber man spricht immer nur von "denen da oben" wenn die mehr haben als man selbst, nicht wenn sie mehr haben als der durchschnitt.
ich dacht z.b. vor 10 jahren, dass alle mit über 80k mal mehr abgeben sollten, und jetzt denke ich das gleiche bei denen über 200k.
so wie die politiker, es sollen laut aussage der "gutmenschen" immer genau diejenigen kürzer treten, die mehr haben, als die selbsternannten "gutmenschen".

[ nachträglich editiert von Budweiser ]
Kommentar ansehen
17.12.2013 08:38 Uhr von Solly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Durchschnitt ist eigentlich wenig geeigent um sowas abzubilden.
Ich bin da eher für den Medianwert.
Kommentar ansehen
17.12.2013 09:20 Uhr von Shagg1407
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Selbst wenn die Statistik stimmen sollte und der Bayer (die ja nicht das ärmste Bundesland sind) 3600€ verdient wie soll dann lt. der ganzen Vorrechnung von Zeitungen die immer meinen "....singel mit 4000€ Brutto hat dann xx€ mehr an Abgaben zu zahlen" funktionieren ?!

Die sollen endlich mal diese oberen 10% aus der Rechnung herausnehmen. Dann wird man sehen das der Durchschnittsdeutsche wohl eher zw. 1500-3000€ Brutto steht
Kommentar ansehen
17.12.2013 09:28 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Shagg1407 es wird nirgend soviel gejammert wie auf SN.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?