16.12.13 14:37 Uhr
 670
 

Japan: Fukushima-Stilllegung gelingt nicht

Anscheinend fehlt der japanischen Regierung das nötige Wissen, um den Fukushima-Reaktor stillzulegen

Das konkrete Problem besteht darin, dass die japanische Regierung noch nicht einen kompletten Reaktor stillgelegt hat.

Nur die Vereinigten Staaten sowie die Europäische Union haben bisher einen gesamten Reaktor stillgelegt, daher benötigten die Japaner jetzt Experten-Hilfe aus dem Ausland


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Japan, Fukushima, Stilllegung
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2013 15:02 Uhr von Partysan
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das Experten benötigt werden um den Karren aus dem Dreck zu ziehen wussten sie mit Sicherheit schon lange. Jetzt damit raus zu rücken kommt mir ziemlich spät vor. Vielleicht hätte man den Giftaustritt schon eher eindämmen können.
Kommentar ansehen
16.12.2013 15:46 Uhr von gugge01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Als „Stillgelegt“ kann ein Reaktor bezeichnet werden wen alle Betreibstoffe entfernt wurden.

Als permanent und nicht reaktivier bar “Stillgelegt“ kann man einen Reaktor bezeichnen der von Betriebsstoffen entleert wurde, von radioaktiven Ablagerungen per Heißdampf gereinigt und anschließend alle Hohlräume mit Beton versiegelt wurden.

Also ich bin mir ziemlich sicher das bei der Übersetzung der ursprünglichen Meldung wieder einmal Waldorfschüler zugange waren.

Die Rede ist mit 100% Sicherheit von einem Abriss und Entsorgung eines kompletten Reaktors. Das hat in Japan noch keiner gemacht!
Kommentar ansehen
16.12.2013 15:48 Uhr von HorstPingel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bezweifle, dass irgendeine Regierung dieser Welt jemals einen Reaktor stillgelegt hat. Dafür braucht man Techniker, keine Politiker.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?