16.12.13 14:31 Uhr
 721
 

Weihnachten: Herzinfarktrisiko steigt

Im neuen DAK-Magazin wurde offenbar ein Rätsel für die vermehrte Zunahme von Herzinfarkten in der Weihnachtszeit ausgemacht.

Anscheinend kommt es hierbei zu vermehrtem Stress, der sowohl private als auch berufliche Natur hat.

Nach einer Studie der Krankenkasse gab es in den letzten vier Jahren etwa jedes Jahr 40 Einweisungen zur Weihnachtszeit, die in Zusammenhang mit einem Herzinfarkt stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Weihnachten, Risiko, Herzinfarkt
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2013 17:03 Uhr von keineahnung13
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich bekomme eher das restliche Jahr ein Herzkasper auf Arbeit^^ aber nicht zu Weihnachten daheim^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
documenta: Performance "Auschwitz on the beach" darf nicht stattfinden
Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?