16.12.13 12:44 Uhr
 305
 

Vorwürfe gegen Bahrain: Golfmonarchie inhaftiert und foltert Minderjährige

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat der Golfmonarchie Bahrain schwere Vorwürfe gemacht.

In dem Land würden regelmäßig Minderjährige verhaftet, denen man Teilnahme an Anti-Regierungsprotesten unterstellt.

In den Gefängnissen würden sie "misshandelt und gefoltert", so der Amnesty-Vizedirektor für Nahost und Nordafrika, Said Boumedouha.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Minderjährige, Bahrain, Amnesty International
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Amnesty International bezeichnet Kontrollen der "Nafris" als rechtswidrig
Italien: Amnesty International wirft Polizei Misshandlung von Flüchtlingen vor
Amnesty International empfiehlt überraschend Facebook als sichersten Messenger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Amnesty International bezeichnet Kontrollen der "Nafris" als rechtswidrig
Italien: Amnesty International wirft Polizei Misshandlung von Flüchtlingen vor
Amnesty International empfiehlt überraschend Facebook als sichersten Messenger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?