16.12.13 12:19 Uhr
 267
 

Bad Segeberg: Passanten entdecken 3.000 brennende Strohballen

In der Nacht von Samstag von Sonntag standen in Bad Segeberg 3.000 Strohballen in Flammen. Das Feuer wurde von Passanten entdeckt.

Die herbeigerufene Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf die umliegenden Häuser nur verhindern, weil der Wind in einer günstigen Richtung blies.

Es gab keine Verletzte zu beklagen. Brandstiftung wurde von der ermittelnden Polizei nicht ausgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Bad Segeberg, Strohballen
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2013 12:19 Uhr von kleefisch
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
3000 Strohballen. Das ist schon eine ganze Menge. Und für den betreffenden Landwirt ein hoher Verlust.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?