16.12.13 12:00 Uhr
 899
 

Hamburg: Zwei Männer verletzten sich gegenseitig bei Schlägerei in S-Bahn

In Hamburg gerieten zwei Männer in einer S-Bahn in Streit. Dieser Streit spitzte sich zu und endete in einer Schlägerei.

Eine der Streithähne drosch auf seinen Widersacher mit einer Bierflasche ein, nachdem er einen Schlag abbekommen hatte. Dann türmte er aus der S-Bahn.

Mehrere Personen nahmen die Verfolgung auf und stellten den 18 Jährigen. Sie traten und schlugen auf ihn ein. Beide Streithähne erlitten zahlreiche Verletzungen.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Bahn, Schlägerei, S-Bahn
Quelle: www.arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2013 12:27 Uhr von Tattergreis
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Ich setzte 10 Euro auf einen Kulturbereicherer, weil es mehrere Personen wahren die einen Zusammenschlagen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?