16.12.13 11:40 Uhr
 236
 

Lotto/Sachsen-Anhalt: Auto-Gewinner meldet sich seit zwei Monaten nicht

Am 9. Oktober 2013 hat ein Lottospieler aus Magdeburg (Bundesland Sachsen-Anhalt) für sieben Euro einen Tippschein abgegeben.

Er nahm damit an einer Sonderauslosung statt und gewann dabei einen Opel ADAM.

Bis heute hat sich der Auto-Gewinner nicht bei der Lotto-Zentrale gemeldet. Die Frist läuft am 16. Januar 2014 ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Auto, Lotto, Sachsen, Gewinner, Sachsen-Anhalt
Quelle: magdeburgersonntag.info

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan
Düsseldorf: Karnevalswagen zeigt Donald Trump, der Freiheitsstatue vergewaltigt
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?