16.12.13 10:50 Uhr
 2.108
 

Schleswig-Holstein: Neue Polizeiautos werden mit Stop-Sticks ausgerüstet

Bis Ende 2017 soll die Polizei in Schleswig-Holstein 400 neue Streifenwagen bekommen.

Um auch bei Verfolgungsfahrten die Gefahr so gering wie möglich zu halten, werden alle Wagen mit Stop-Sticks(Asphalt-Barrikaden) ausgerüstet.

Bei diesen Stop-Sticks entweicht die Luft nicht so schnell aus den Reifen, wie bei den konventionellen Nagel-Barrikaden. So können schwere Unfälle vermieden werden. Bislang wurden die Stop-Sticks nur von Spezialeinheiten eingesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Polizei, Schleswig-Holstein, Holstein
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2013 11:16 Uhr von nervmichnicht
 
+13 | -9
 
ANZEIGEN
wieder unnötig Steuergelder verschwendet.
Seien wir mal ehrlich, wie oft werden diese dann verwendet? Genau so "häufig" wie die Dienstwaffe. Als Polizist (in DE) muss man ständig "Angst" haben was falsch zu machen.
Kommentar ansehen
16.12.2013 12:22 Uhr von Rechtschreiber
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Es dauert nicht mehr lange, dann wird jeder, der einfach im Rückspiegel das Stop nicht sieht, gejagt wie ein Straßenköter.
Kommentar ansehen
16.12.2013 12:23 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
bad_beaver, wie viele Autos auf deutschen Strassen fahren wohl mit Runflats? Das dürften wohl nicht allzuviele sein.
Kommentar ansehen
16.12.2013 12:56 Uhr von eugler
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und vor allem fahrstabil und schnell kann man mit platten Runflats gleich noch fahren? Ah ja - genau - hilft also doch. Einziges Problem ist jetzt nur noch, dass dieses Tool kaum zum Einsatz kommen wird oder wieviele "Verfolgungsjagden habt ihr so in den letzten Wochen gesehen?
Kommentar ansehen
16.12.2013 13:12 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Es werden mehr werden. Wenn man manche Kommentare hier bei SN liest wenn es darum geht das genug User hier selbst bestimmen wie schnell sie fahren - egal wie schnell sie fahren dürften.
Kommentar ansehen
16.12.2013 13:33 Uhr von T¡ppfehler
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Das funktioniert wohl nur, wenn die Polizei von den Gangstern verfolgt wird.
Kommentar ansehen
02.01.2014 09:37 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tippfehler

Polizist A verfolgt den zu stellenden und funkt Polizist B an an Punkt XY die Falle auszulegen. Polizist C und D hefeln Polizist A den zu stellenden in die richtige RIchtung zu "treiben"...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?