16.12.13 10:36 Uhr
 532
 

Köln: Auf offener Straße wurde ein Mann erstochen

Ein Autofahrer hat gestern Abend gegen 21.00 Uhr eine leblose Person auf einer Straße im Kölner Gereonsviertel entdeckt.

Der Autofahrer informierte sofort die Polizei. Ein herbeigerufener Notarzt konnte aber nur noch feststellen, dass die Person tot war.

Wie sich herausstellte erlag der junge Mann voraussichtlich den Verletzungen, die ihm durch mehrere Stiche zugefügt wurden. Die Mordkommission ermittelt.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Köln, Mord, Straße
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr
Die zweite Flucht - Flüchtlinge kommen aus Skandinavien zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr
Die zweite Flucht - Flüchtlinge kommen aus Skandinavien zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?