16.12.13 06:54 Uhr
 8.277
 

McLaren arbeitet an Weltneuheit: Scheibenwischer am Auto bald überflüssig?

Der englische Sportwagenbauer McLaren arbeitet momentan an einer Weltneuheit im Automobilbau.

Konkret geht es dabei um eine neue Technik, die Scheibenwischer überflüssig machen soll. Wie das genau funktionieren soll, will der Autobauer aber nicht verraten.

Offenbar hat man Angst, dass andere Hersteller die Idee klauen könnten. Experten gehen aber davon aus, dass Ultraschallwellen dabei eine Rolle spielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Entwicklung, McLaren, Neuheit, Scheibenwischer
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU will die Europamaut
SUV jetzt nur noch für "Bauern und Jäger"?
BUND geht gegen Dieselautos vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2013 08:42 Uhr von jupiter_0815
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ultraschall?

Bei diesem 2003er Concept...

http://www.youtube.com/...

...hat Honda den Scheibenwischer durch ein Druckluft System ersetzt....


Wenn ich einen Freund von mir, mit Spanngurten, auf meiner Motorhaube festzurre und ihm einen Lappen in die Hand gebe? Dann brauche ich auch keine Scheibenwischer mehr... ;-)

Bin gespannt was da wieder für eine " neue Technik " von Maclallen kommt...
Kommentar ansehen
16.12.2013 09:33 Uhr von Phrixotrichus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es gelänge Glas dauerhaft mit einer Lotus-ähnlichen Oberfläche zu versehen wäre das auch eine Möglichkeit.
Die ganzen Sprühpräperate die dies versprechen sind ja leider nicht so das wahre bisher.
Kommentar ansehen
16.12.2013 10:43 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ein entfernter Bekannter von mir verkauft seit 10 Jahren einen Spray, der zumindest für ein paar Wochen funktioniert - aber nicht so toll.
Man kann stattdessen auch die Scheibe mit einem Apfel einreiben. Funktioniert ein paar Stunden - Falls mal der Scheibenwischer im Regen kaputt geht, ist das die letzte Notlösung bis zur Werkstatt.
Kommentar ansehen
16.12.2013 13:00 Uhr von eugler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Biete Renault Racoon 1992 - Ultraschall-"Scheibenwischer" - ist süß wenn du das Wort Weltneuheit in der falschen Bedeutung benutzt Miietzii :-D
Kommentar ansehen
16.12.2013 16:25 Uhr von Flutlicht
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
McLaren?
Einfach 300 fahren.
Kommentar ansehen
16.12.2013 16:42 Uhr von Arne 67
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Mann Mann Mann . Geht doch ganz einfach ! Einfach die Frontscheibe entfernen und schon braucht man keinen Frontscheibenwischer. Klappt zwar nur da wo es nicht regnet aber schon hat man das Problem gelöst.
Kommentar ansehen
22.12.2013 10:29 Uhr von amareZZa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also alles was hier geschrieben wurde ist ja wesentlich aufwendiger und wahnsinnig störanfällig

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?