15.12.13 17:29 Uhr
 547
 

EU gibt sich beleidigt - Ukraine will nicht verhandeln, die EU dann auch nicht

Die EU gibt sich ob der nicht vorhandenen Verhandlungsbereitschaft der Ukraine über ein Abkommen beleidigt und äußerte nun über Erweiterungskommissar Stefan Füle, dass man nun auch nicht mehr verhandeln wolle.

Das Freihandels- und Assoziierungsabkommen liege nun auf Eis, so Füle über Twitter. Verhandlungen führe man laut Füle nur, wenn die Ukraine auch bereit sei, ein Abkommen zu unterschreiben.

Ein EU-Offizieller äußerte, dass man mit dem ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch nicht verhandeln könne - er sage einem etwas ins Gesicht, ändere jedoch seine Meinung wieder, sobald man sich umgedreht habe. Dies sei keine Verhandlungsgrundlage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Ukraine, Abkommen, Verhandlungen, Viktor Janukowitsch
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2013 17:33 Uhr von OO88
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
ist das so wie " es kommt auf keinen fall "eine autobahn abgabe für pkw und dann doch .
Kommentar ansehen
15.12.2013 19:00 Uhr von Wolfram_Pertiller
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Oh hoffentlich ist die ukrainische Regierung nicht dumm genug sich von der EU und den dortigen Oligarchen erpressen zu lassen!

off topic zum Euromaidan:
Pro-EU "Demonstranten" in vordersten Reihen (die mit den Schlagstöcken) erhalten ca. 500 Griwna pro Tag (~45€), in den mittleren und hinteren Reihen immerhin 200-300 Griwna.
Kommentar ansehen
15.12.2013 19:10 Uhr von DigitalKeeper
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ukraine hin oder her -> bleibt Eigenständig und AUSSERHALB der EU, ansonsten werdet Ihr enteignet, und zwar Zack, Zack.....

Siehe Italien, Griechenland, Spanien, Portugal, Zypern, etc....

[ nachträglich editiert von DigitalKeeper ]
Kommentar ansehen
15.12.2013 19:52 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sie wollten sich lieber an Russlands Rockzpfel hängen und das sollen sie jetzt bitteschön auch machen.
Kommentar ansehen
15.12.2013 21:48 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na hoffentlich. Das Geld wollen sie von der EU aber mehr nicht.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?