15.12.13 15:09 Uhr
 1.622
 

Samsung schließt kritische Sicherheitslücke in Android-Geräten

Die Firma "mediaTest digitial" entdeckte in Samsung-Geräten mit dem Betriebssystem Android eine kritische Sicherheitslücke, die Angreifern das ausspionieren sensibler Daten erlaubte.

Die Lücke bestand in der Klartext Übermittlung von Registrierungsdaten für den Samsung-Account Dienst, darunter hochsensible Daten wie Name, E-Mail Adresse und sogar das gewählte Passwort.

Mit diesen Daten ist es ohne großen technischen Aufwand möglich, tiefergehende Nutzerprofile zu erstellen und das Gerät zu manipulieren. Fünf Tage nach der Meldung schloss Samsung die kritische Lücke. Welche Geräte genau von der Lücke betroffen sind ist noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Quality
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Samsung, Android, Sicherheitslücke
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2013 17:30 Uhr von OO88
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
soll das heisen man kann jetzt nicht mehr auf eine porno seite umgelenkt werden um abgemahnt zu werden.
Kommentar ansehen
15.12.2013 18:05 Uhr von rubberduck09
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Mischt Samsung jetzt auch schon im Fischgewerbe mit?

"Samsung schließt kritische Sicherheitslücke in Android Gräten"

Wahnsinn was der Konzern alles macht. Dachte bisher die machen ´nur´ Elektronik und so.
Kommentar ansehen
15.12.2013 19:30 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja hatte heute auch update für samsungkonto bekommen ;)

das werden alle geräte von samsung bekommen weil das ja für alle Geräte das gleiche ist und keine spezielle Firmware fürs handy
Kommentar ansehen
15.12.2013 22:43 Uhr von Crawlerbot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hatte es heute auch drauf.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?