15.12.13 14:50 Uhr
 2.511
 

"Pippi Langstrumpf"-Schauspielerin Tami Erin nach Fahrerflucht in Haft

Tami Erin stellte mit 14 Jahren die weltweit bekannte Figur "Pippi Langstrumpf", aus der Kinderbuchreihe von Astrid Lindgren,dar und war Vorbild für viele junge Mädchen.

Am Wochenende wurde Tami Erin in Los Angeles mit Verdacht auf Fahrerflucht festgenommen. Nach dem Sex-Tape, das sie veröffentlichte, ist dies nun der zweite Skandal um die bekannte Schauspielerin.

Es wird berichtet, dass Tami Erin betrunken mehrere Autos rammte und dabei eine Person verletzte. Die Schauspielerin verließ den Unfallort. Die Kaution wurde auf 100.000 Dollar festgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Quality
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Haft, Fahrerflucht, Pippi Langstrumpf, Tami Erin
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2013 15:00 Uhr von shane12627
 
+29 | -0
 
ANZEIGEN
Inger Nilsson ist Pippi Langstrumpf. Wer ist diese Frau?
Kommentar ansehen
15.12.2013 15:18 Uhr von MBGucky
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@shane12627

Die hat wohl in "Pippi Langstrumpfs neueste Streiche" Die Pippi Langstrumpf gespielt und dafür die goldene Himbeere bekommen.
Kommentar ansehen
15.12.2013 16:06 Uhr von TumTum
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt! Mir gefiel die Serie bzw. die Filme mit Inger Nilsson auch besser. Die Olle da auf dem Bild kennt keine Sau mehr!
Kommentar ansehen
15.12.2013 18:05 Uhr von Airstream
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wieder mal n abgestürzter Kinder"star"
Kommentar ansehen
16.12.2013 10:38 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"war Vorbild für viele junge Mädchen" - Ah, ja.
Wer ist die denn ?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?