15.12.13 14:48 Uhr
 229
 

Renault Clio steht auf Bahnübergang und wird von Zug zermalmt

Ein schreckliches Erlebnis hatte am späten Abend ein Lokführer in Viersen. Auf einem Bahnübergang stand ein Auto, welches die Scheinwerfer eingeschaltet hatte.

Der Lokführer des Güterzuges versuchte noch eine Vollbremsung. Doch es war zu spät. Der Renault Clio wurde von dem Zug erfasst und zerstört.

Als die Feuerwehr den völlig zerstörten Wagen anschließend untersuchte, wurde glücklicherweise keine Personen gefunden. Der Fahrer des Wagens hatte sich anscheinend aus dem Staub gemacht.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zug, Renault, Viersen, Bahnübergang
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rheinland-Pfalz: Kinderpornografie bei KiTa-Mitarbeiter entdeckt
Schul-Mord von Lünen: Opfer (14) soll Mutter des Täters "provozierend angeschaut" haben
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Kunde beißt in Akku, dieser explodiert daraufhin
Nachtslalom: Österreicher bewerfen Konkurrenten mit Schneebällen
Gefährlicher Hype: Jugendliche filmen sich, wie sie Waschkapseln zerbeißen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?