15.12.13 13:01 Uhr
 707
 

Papst Franziskus: Telefonkarten und Metrotickets für Bedürftige

Papst Franziskus zeigt sich wieder als edler Spender und gibt für die Bedürftigen in Rom Telefonkarten, Metrotickets und Weihnachtskarten aus.

Damit soll es ärmeren Menschen ermöglicht werden, Weihnachtsbesuche bei Angehörigen abzustatten oder ihnen Grüße zu übermitteln.

Die römischen Verkehrsbetriebe gaben für die Spendenaktion 4.000 Tagestickets aus, die für die U-Bahn gültig sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Weihnachten, Spende, Papst Franziskus, Bedürftige
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2013 13:08 Uhr von higher
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
der ist einfach super drauf. klasse.
Kommentar ansehen
15.12.2013 13:15 Uhr von Podeda
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
De franz is cool
Kommentar ansehen
15.12.2013 13:26 Uhr von FrankCostello
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Pope Franziskus is Great...

Eine sehr Interessante Idee ist das..
Kommentar ansehen
15.12.2013 13:55 Uhr von Neo667
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das stimmt, ist das geil! Bin zwar nicht religiös, aber der Papst taugt mir echt mal! Hoffentlich lebt er lange genug!
Kommentar ansehen
15.12.2013 14:28 Uhr von Darkness2013
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@Cocobo77
Wenn die katholische Kirche ihren Wohlstand verkaufen würde, müsste bestimmt 10 Jahre lang kein einziges Kind auf der Welt mehr verhungern.

denkst du es würde folgendes passieren, die Bonzen und Politiker in Afrika würden das geld behalten und die Armen werden weiter hungern.
Kommentar ansehen
15.12.2013 15:51 Uhr von Brain.exe
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Der Propaganda Papst schlägt wieder zu und alle finden ihn toll.
Kommentar ansehen
15.12.2013 16:07 Uhr von Shoiin
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ Chocobo77
Und nach den 10 Jahren haben sie erneut 30% mehr Bevölkerung und erneut müssen sie hungern, diesmal jedoch noch viel mehr. Dort fehlt einfach das natürliche Gleichgewicht, Stichwort Nachhaltigkeit. Entwicklungshilfegelder bringen übrigens auf Dauer nichts, Hilfe zur eigenständigen Selbsthilfe lautet das richtige Stichwort.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?