15.12.13 09:50 Uhr
 15.690
 

"Wetten, dass..?": Rassismus-Vorwürfe gegen Markus Lanz wegen Jim Knopf

Bei der gestrigen "Wetten, dass..?"-Show aus Augsburg meldeten sich erneut die Kritiker im Internet. Denn diesmal wurde die Stadtwette der Sendung scharf wegen angeblichem Rassismus kritisiert.

Augsburger Bürger sollten als Figur Jim Knopf (Augsburger Puppenkiste) verkleidet erscheinen. Dazu sollten sich möglichst viele mit "Kohle oder Schuhcreme" beschmieren, forderte der Moderator Markus Lanz.

"Erneut gebührenfinanzierter Rassismus", schreibt Anne Wizorek auf Twitter. Eine andere Facebook-Gruppe veröffentlichte die Telefonnummer des ZDF und rief zu Beschwerden bei dem Mainzer Sender auf.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rassismus, Wetten dass..?, Markus Lanz, Jim Knopf
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

46 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2013 09:51 Uhr von hochbegabt
 
+149 | -5
 
ANZEIGEN
Was sind denn das für Idioten? Wo soll denn da der Rassismus sein?

http://www.deutschlandradiokultur.de/...
Kommentar ansehen
15.12.2013 09:52 Uhr von UICC
 
+118 | -2
 
ANZEIGEN
Sind die nicht mehr ganz dicht im Kopf? Kann man solches Wutgesocks nicht irgendwie aussondern?
Rassismus - oh man. Wie bescheuert kann man sein!
Kommentar ansehen
15.12.2013 09:55 Uhr von s3xxtourist
 
+19 | -125
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.12.2013 10:08 Uhr von Dazzle23
 
+34 | -9
 
ANZEIGEN
Schuhcreme ist ja auch ziemlich rassistisch.
"Dicker schwarzer Edding" wäre besser gewese... ^^

Edith sacht: Übrigens, das Posting von s3xxtourist war Ironie, ihr Blitzmerker!

[ nachträglich editiert von Dazzle23 ]
Kommentar ansehen
15.12.2013 10:21 Uhr von My50Cent
 
+34 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat:
"
Schuhcreme ist ja auch ziemlich rassistisch.
"Dicker schwarzer Edding" wäre besser gewese... ^^
"
Jetzt kriegste Ärger mit dem Zentralrat der dunkel pigmentierten Buntstifte.

Mal ehrlich, es gibt Menschen die finden in jeder Suppe ein Haar.
Kommentar ansehen
15.12.2013 10:22 Uhr von architeutes
 
+38 | -0
 
ANZEIGEN
Aus einem verkniffenen Arsch kommt kein fröhlicher Furz.
Kommentar ansehen
15.12.2013 10:25 Uhr von UICC
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@Dazzle23

Mag sein dass es als Ironie gemeint war. Ist es aber nicht.
Kommentar ansehen
15.12.2013 10:28 Uhr von UICC
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@sukor74

Schwarz ist keine Farbe sondern drückt gerade das Gegenteil aus - nämlich dass keine Farbe existiert. Also keine Farbe - rot - Gold
Kommentar ansehen
15.12.2013 10:29 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem an den heutigen Medien ist, dass jeder der etwas zu sagen hat eine meinungsbildende Persönlichkeit darstellen kann oder sich als wichtig empfindet.
Aber warum sollten wirre Gedanken von einer einzelnen Person die auf Twitter oder Facebook etwas von sich gibt auf einmal jemanden interessieren?
Ich stelle mir das gerade so vor wie die etlichen Propheten in Jerusalem vor 2000 Jahren. Jeder brüllt seine Meinung und Ansicht in die Welt, doch leider begrenzt sich das heute nicht mehr auf wenige...
Daher Gehirn einschalten und eigene Gedanken machen; scheint die einzige Medizin gegen solche Querköpfe zu sein.
Kommentar ansehen
15.12.2013 10:30 Uhr von blaupunkt123
 
+33 | -2
 
ANZEIGEN
Wie Krank ist das den bitte ?

Jim Knopf ist halt nunmal schwarz.

Ist es auch rassistisch, wenn man die Kinder im Fasching als Indianer rot schminkt ?

Deutschland wird von Jahr zu Jahr dümmer.
Kommentar ansehen
15.12.2013 10:36 Uhr von Saftkopp
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Dazu das Bild der Sendung
http://p5.focus.de/...
Kommentar ansehen
15.12.2013 10:46 Uhr von Enny
 
+1 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.12.2013 10:54 Uhr von turmfalke
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Was heut nicht alles Rassismus ist, nur nicht wenn wir Deutsche laufend als Nazis bezeichnet werden, dass darf man! Neger, Asylant, Ausländer darf man alles nicht mehr öffentlich sagen dafür werden Worte gebraucht die in keinem Duden zu finden sind.Ich denke nur an den Vollpfosten Rammsauer mit seiner Ausländermaut, war das ein Geschrei. Das ist ja schon Ausländerfeindlich und wie heisst das jetzt? Maut für nicht in Deutschland zugelassene Fahrzeuge, sind diese Idioten wirklich so blöd? Ich denke in diesem Land gibt es größere und dringendere Angeleiten zu erledigen!
Kommentar ansehen
15.12.2013 11:14 Uhr von architeutes
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
So weit ich weiß haben sich die Kinder hier in Deutschland immer über Jim Knopf gefreut , genauso wie über Urmel oder den gestiefelten Kater .
Nehmt euch nicht so wichtig ihr Spinner.
Kommentar ansehen
15.12.2013 11:44 Uhr von moloche
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
letztendlich sind doch diese ganzen Berufsbetroffenheitstypen, wie diese Frau Anne Wizorek, die eigentlichen Rassisten.

Indem sie harmlose Ereignisse zu einer "Rassismustat" definieren, erzeugen sie letztendlich erst diesen Skandal.

Das sind solche Leute die nichts auf die Reihe bringen und mit solch banalen und einfachen Aktionen sich ins Rampenlicht drängen.

Für mich tragen solche Leute nicht zu einer besseren Welt bei.
Kommentar ansehen
15.12.2013 11:49 Uhr von MerZomX
 
+0 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.12.2013 12:54 Uhr von s3xxtourist
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
In der katholischen Kirche treiben sich offenbar ebenfalls eine Menge übler Rassisten herum- sie nennen sich "Pfarrer" und verlangen regelmäßig zum Dreikönigsfest, dass sich der Sternsänger Melchior sein Gesicht schwarz tüncht....
Kommentar ansehen
15.12.2013 13:23 Uhr von Frambach2
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Nichts für ungut, aber mittlerweile nerven die pathologischen Kritiker, die mit Fackel und Heugabel bewaffnet bereits während der Ausstrahlung zum verbalen Rundumschlag ausholen, nicht minder hochgradig. Muss schon teilweise anstrengend sein, mit moralischer Lupe stundenlang vor der Glotze zu hängen, um tendenziell nichts Kritikwürdiges zu verpassen....(Hobbylos)
Kommentar ansehen
15.12.2013 13:32 Uhr von Simmaring
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das war sowas von klar. Da haben sich ein paar Leute schwarz angemalt - und zack - schon haben wir einen klaren Fall von Rassismus :D
Kommentar ansehen
15.12.2013 13:42 Uhr von Hanna_1985
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ist gefühlt jede Woche ´ne Wetten, dass?-Sendung?!
Kommentar ansehen
15.12.2013 14:04 Uhr von SaniSven
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
So Leute wie Frau W. unterschreiben auch blind die Forderung von ein paar Fehlgeleiteten in der UN die Nikolaus-Tradition in den Niederlanden (Sinter Klaas und seine schwate Piet) abzuschaffen.

P.s.Mir ist gerade nicht klar ob ich schwate Piet richtig geschrieben habe, wenn nicht dann bitte nicht gleich mit der Rechtschreib-Keule kommen ;)
Kommentar ansehen
15.12.2013 14:47 Uhr von Schmollschwund
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ironie:
Na dann, veröffentlichen wir einfach mal die Telefonnummern der Facebook-Gruppe. Mal sehen wie viel Spaß denen das dann macht.

Rassismus....ich lach mich tot.

Rassismus wäre es vielleicht gewesen, wenn Lukas Jim schlagen würde oder beleidigen würde.... Ich find´s einfach nur zu arg, was heute schon alles Rassismus sein soll.
Kommentar ansehen
15.12.2013 16:29 Uhr von Waterboy7000
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre e umgekehrt, also gäbe es ein Wetten Dass von Schwarzen wo die sie sich über Weiße lustig machen, indem sie diese auffordern sich einzupudern und eben als Weiße zu verkleiden würde das garantiert keinen hier auch nur im geringsten Aufregen.

Im Gegenteil, ich glaube das fände jeder einfach nur lustig.

Möglicherweise ist ein Grund wieso der Rassismus einfach nicht verschwindet weil er durch solche Aktionen befeuert wird. Schwarze werden dadurch als völlig humorlos dargestellt die gar keinen Spaß verstehen und ständig nur Ärger wegen Kleinigkeiten machen.

Dementprechend behandelt man sie natürlich auch. Eine Firma wird dazu tendieren wegen solchen Aktionen lieber keine Schwarze einzustellen weil der ständig mit seinem Rassismusvorwürfen daherkommt und man Angst haben muß von Trotteln verklagt zu werden weil die Kaffeemaschine zufällig weiß ist und damit rassistisch!!!
Kommentar ansehen
15.12.2013 16:49 Uhr von crazysteve
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Drecksverfickte Gutmenschen!
Kommentar ansehen
15.12.2013 17:06 Uhr von Phoenix3141
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie hab ich das Gefühl, dass von den Leuten die sich beschweren wieder kein einziger selber dunkelhäutig ist und das gesamte Theater wieder nur von selbsternannten Moralwächtern veranstaltet wird, die der Meinung sind, dass sich dadurch gefälligst jemand beleidigt zu fühlen hat.

Ich nehme Lanz ja ungerne in Schutz, aber die Figur Jim Knopf ist nunmal dunkelhäutig. Was ist daran rassistisch, wenn Lanz dazu auffordert, sich entsprechend zu schminken? Wären diese Beschwerden auch gekommen, wenn die zuschauer sich als "Hulk" hätten verkleiden sollen und Lanz zu grüner Schminke aufgefordert hätte? Mal ganz ehrlich, dieses ganze "political correctness" Theater nimmt langsam vollkommen absurde Formen an. Diese Leute sind doch vollkommen übersensibilisiert und fernab der Realität.

Refresh |<-- <-   1-25/46   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?