14.12.13 17:18 Uhr
 813
 

Statistisches Bundesamt: Rumänien ist gefährlichstes Land für Autofahrer

Das Statistischen Bundesamtes hat Daten ausgewertet, um herauszufinden, welches europäisches Land für Autofahrer am gefährlichsten ist.

Um das herauszufinden errechnete man eine Kennzahl aus den getöteten Auto-Insassen pro Milliarde Personenkilometer. Mit dieser Zahl konnte man dann die einzelnen Länder vergleichen.

Diesen Berechnung zufolge ist Rumänien mit 15 Spitzenreiter gefolgt von Lettland und Ungarn. Deutschland ist noch unter dem europäischen Durchschnitt. Dieser beträgt 3,8. Nur Schweden, Großbritannien und die Niederlande haben eine noch geringere Kennzahl als Deutschland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rumänien, Bundesamt, Statistisches Bundesamt
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2013 21:12 Uhr von d1pe
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Unter europäischem Durchschnitt trotz keinem generellen Tempolimit auf der Autobahn? Da werden sich die Grünen sicherlich ärgern.
Kommentar ansehen
14.12.2013 22:55 Uhr von Schnulli007
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Welcher normale Mensch fährt denn mit seinem Auto nach Rumänien?
Kommentar ansehen
15.12.2013 14:47 Uhr von higher
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
was sofort auffällt ist, dass die gefährlichsten länder ausnahmlos in osteuropa sind.

die "ungefährlichsten" in westeuropa.

das kann man nun interpretieren wie man möchte.

meine interpretation dieses fakts ist, das ein unfallverhalten eines volkes, hauptsächlich aus der psychischen einstellung zu gefahren, resultiert.

das läßt weitere rückschlüsse auf den charakter usw. zu.
rücksichtslosigkeit, respekt vor anderen verkehrsteilnehmern, beachten von vorgaben und, und, und........................

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?