14.12.13 13:59 Uhr
 8.465
 

Fast & Furious 7: Paul Walkers Bruder soll seine Rolle übernehmen

Weiterhin wird nach einer Lösung gesucht, Fast & Furious 7 zu Ende zu drehen. Im Raum steht, dass Walkers jüngerer Bruder Cody seinen Part übernehmen soll.

Der 25-jährige Cody Walker hat bereits als Stuntman gearbeitet. Deshalb gibt es nun offenbar Überlegungen, mit ihm die letzten Szenen zu drehen.

Wie Universal bekannt gab, suchen sie nach jemandem, der wie Paul aussieht. Paul Walker und sein Bruder Cody sollen sich sehr ähnlich sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TumTum
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bruder, Paul Walker, Fast and Furious
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2013 13:59 Uhr von TumTum
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Richtig so, gute Wahl, ich würde es auch so machen! Wer sonst käme am besten in Frage. Cody und Paul sehen sich doch wirklich sehr ähnlich.
Kommentar ansehen
14.12.2013 14:31 Uhr von Gimpor
 
+5 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.12.2013 14:46 Uhr von Saufhaufen
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
wie wärs mit SEINEN STUNTMAN ?
der muss ja so aussehen wie PAUL.
oder hatte er keinen ? (kann ich mir kaum vorstellen)
Kommentar ansehen
14.12.2013 15:06 Uhr von TumTum
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Saufhaufen
Gute Frage, aber wer sagt denn, dass nicht Cody sein Stuntman war, wenn sie sich so ähnlich sehen. ich weiß es nicht, aber Cody is ne weitaus bessere Wahl als Justin Bieber!
Kommentar ansehen
14.12.2013 15:26 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die hatten doch den film schon angefangen und er ist nu mitten in den Drehphasen verstorben...
also brauchen die einen der genauso Ausschaut oder müssen irgendwie den da rausschneiden
Kommentar ansehen
14.12.2013 16:31 Uhr von TumTum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich vermute sie nehmen Cody, weil er ihm doch sehr ähnlich sieht. Wenn alles soweit abgedreht ist, wird dann wohl das Gesicht von Paul Walker digital auf Cody Walkers Körper projiziert. Ist doch alles möglich Heutzutage, theoretisch sogar möglich ihn komplett zu digitalisieren!
Kommentar ansehen
14.12.2013 16:52 Uhr von polyphem
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Pofalla hätte auch Zeit für die Rolle.
Kommentar ansehen
14.12.2013 20:30 Uhr von lars-hwi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr könnt ja mal nachgoogeln aber ich finde die Ähnlichkeit nicht so groß.Dann eher der andere Bruder, Caleb Walker, der sieht ihm doch ähnlicher...
Kommentar ansehen
14.12.2013 21:47 Uhr von CoffeMaker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"wie wärs mit SEINEN STUNTMAN ?
der muss ja so aussehen wie PAUL.
oder hatte er keinen ? (kann ich mir kaum vorstellen) "

Muss er nicht. Er muss nur die ungefähre Statue des jeweiligen Schauspielers haben für die er die Stunts macht.
Hast du während eines Stunts schon mal das Gesicht richtig scharf gesehen? Nee, entweder ist die Aufnahme von hinten, von der Seite aber etwas weg oder von vorne dann aber ganz weit weg. Mit ein bisschen mehr Produktionskosten kann man dann noch die Gesichter der Schauspieler auf den Stuntman kleben (bei Jurassic Park zb. die Action- Szenen mit den KIndern).
Kommentar ansehen
14.12.2013 21:55 Uhr von Phoenix3141
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Da der durchschnittliche Fast & Furious Fan sowieso über den IQ einer Wassermelone verfügt und keinen Wert auf sinnvolle Handlungsstränge legt, sollte das kein Problem darstellen.

Falls mich jemand braucht, ich fahre jetzt eine kurze Runde mit meinem 47-Gang Mustang über eine 63 km lange Flugzeug-Landebahn.
Kommentar ansehen
14.12.2013 22:05 Uhr von ms1889
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
das ist doch der gefühlte 1 millionste film... die thematik ist seit teil 3 einfach nur langweilig. auch ist daran zu sehen das es keine kreativität mehr gibt wenn man 7 teile lang sowas zelebriert.
Kommentar ansehen
14.12.2013 23:04 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Phoenix, war der Mustang mit den unendlichen Gängen nicht im Besitz von Lt. Frank Bullitt? ;)
Kommentar ansehen
14.12.2013 23:46 Uhr von Eysenbeiss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch alles albern, sollen sie eben einen Unfall ins Drehbuch schreiben und wie danach ein Ersatzmann gesucht wird.
Kommentar ansehen
15.12.2013 01:07 Uhr von Prachtmops
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ eysenbeiss

trauste den filmemachern soviel kreativität zu?
wäre doch das einfachste... aber nööö die wollen die zuschauer verarschen.
bei uns würde das vielleicht weniger auffallen, da die stimme für ihn und eben seinen bruder die gleiche sein wird, aber in usa hätte er dann ja auch ne andere stimme...

nunja wat solls.

@ phoenix3141

schätz dich glücklich, das du nur filme mit viel story guckst, und nicht einfach nur mal hohle action zum abschalten möchtest.
ist doch wunderbar, du gehörst zu den letzten 1 %, die eben kein popcornkino sehen möchten.
ist ja auch dein gutes recht, nur warum kackst du dich hier darüber aus?
nicht sehr intelligent, die leute die die filme mögen als dumm zu bezeichnen, aber dann ne news lesen die dich A nicht interessiert und B auch noch ungefragt deine meinung zu was schreibst, wovon du scheinbar eh keine ahnung hast.

irgendwie frag ich mich grad, wer hier den iq einer wassermelone besitzt.
Kommentar ansehen
15.12.2013 01:45 Uhr von Jack21
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Hyänen bereiten schon wieder ihre Fühler aus. Das ist echt abstoßend sowas! Der Mann ist ein Paar Tage tot, und schon geht es nur wieder um die Kohle.
Kommentar ansehen
15.12.2013 09:58 Uhr von sullyjake78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute entscheidung, und hoffentlich bleibt die qualität des Filmes trotzdem auf hohem Niveau, Paul Walker hätte es so gewollt das trotz seines Todes genauso weitergecrasht wird.
Kommentar ansehen
15.12.2013 11:37 Uhr von windfux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und ich dachte Peer Kusmagk übernimmt seinen Part ^^
Kommentar ansehen
15.12.2013 15:07 Uhr von TumTum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@labertaeschchen
Da wirst du schlechte Karten haben, der geplante Kinostart ist bereits gecancelt

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?