14.12.13 13:52 Uhr
 2.237
 

Geleakte Bilder zu "Alien: Isolation" aufgetaucht

Seit einiger Zeit machen immer mehr Gerüchte rund um einen neuen Alien-Shooter die Runde. Dann tauchten kürzlich erste Artworks zu "Alien: Isolation" auf.

Nun haben auch erste geleakte Screenshots den Weg ins Internet gefunden, die einige Szenen aus dem Spiel zeigen.

Hauptsächlich gibt es auf den Bildern eine düstere Raumstation zu sehen, die bereits einen ersten Eindruck vom Spiel ermöglicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frosty5o
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Screenshot, Alien, Isolation
Quelle: www.rebelgamer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2013 14:11 Uhr von xDP02
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wer kauft noch etwas aus der Reihe nach Aliens:Colonial Marines?
Kommentar ansehen
14.12.2013 14:32 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird schon Käufer finden. Bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt...
Kommentar ansehen
15.12.2013 03:56 Uhr von Gribbel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja...immerhin ist es NICHT von Gearbox (colonial marines) sondern von creative assembly (Rome: Total War).

Das erste was mir an den screenshots auffällt ist die sterile umgebung, ein problem das Entwickler nicht zu begreifen scheinen, verhindert es doch jede atmosphäre.

Ich mache mir da überhaupt keine Hoffnungen bis ich echte gameplay bilder sehe, mit echt meine ich alles was von privatpersonen ins Netz gestellt wird, Entwickler bildern/gameplay videos traue ich seit colonial marines nicht mehr.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?