14.12.13 13:04 Uhr
 164
 

Fußball/Bremen: Spieler und Manager sprechen vom Abstiegskampf, nur der Coach nicht

Nach der 2:3-Niederlage des SV Werder Bremen beim Hauptstadtklub Hertha BSC brennt bei den Hanseaten der Weihnachtsbaum.

Werder-Manager Thomas Eichin, Spielführer Aaron Hunt und Philipp Bargfrede sehen die Situation realistisch und erklärten, dass man sich im Abstiegskampf befinde. Nur Trainer Robin Dutt wiegelt noch ab.

"Darüber will ich nicht sprechen. Über die Tabelle zu sprechen, hat noch niemandem geholfen," sagte der 48-jährige Coach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spieler, Manager, SV Werder Bremen, 1. Bundesliga, Abstiegskampf
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?